Evotec oder MorphoSys? Auf welche Aktie der Star-Investor schielt!

Evotec
Redaktion
22.01.24 um 14:57

Die beiden deutschen Pharmaforscher Evotec (WKN: 566480) und MorphoSys (WKN: 663200) sind in der deutschen Trader-Szene derzeit in aller Munde. Die Aktien haben höchst volatile Tage und Wochen hinter sich: Während Evotec nach CEO-Kapriolen und einem massiven Kursabsturz wieder dringend zur Ruhe kommen und heute in einer Telefonkonferenz Überzeugungsarbeit leisten muss, kam MorphoSys mit Schwung ins neue Jahr und der Kurs knallte ausgehend vom November-Tief um mehr als +100% in die Höhe.

stock.adobe.com/nikitos77

SD-Investmentlegende „Hai“ geht bei beiden Titeln jedoch auf Abstand. Zumindest, was den längerfristigen Anlagehorizont betrifft.

Die Börsenkoryphäe, dessen wahre Identität Mitgliedern des weltweit einzigartig erfolgreichen No Brainer Club bekannt ist, hat einen Track-Record, der seinesgleichen sucht: sagenhafte +13.105,55% Depotwertzuwachs und Aktiengewinne über mehr als 18,5 Millionen € innerhalb von siebeneinhalb Jahren.

Schwarz auf Weiß: Der Depotauszug beweist, dass "Hai" dank der NBC-Strategie in wenigen Jahren zum Börsen-Multimillionär geworden ist.

Schwarz auf Weiß: Der Beweis, dass "Hai" dank der NBC-Strategie in wenigen Jahren zum Börsen-Multimillionär geworden ist.

Der vielleicht talentierteste Börsianer unserer Zeit hat jüngst einen neuen Biotech-Favoriten auserkoren: die US-Firma Assembly Biosciences (WKN: A117S1).

💬 Biotech-Aktien: Jetzt über die nächsten Rendite-Raketen informieren!

  • Wenn du alle Details über Assembly Biosciences erfahren willst, dann lies dir die sharedeals.de-Analyse des Unternehmens durch.
  • Mitglieder des exklusiven No Brainer Clubs kennen diese Biotech-Perle schon länger, und sind im Sektor auch sonst bestens informiert.
  • Der erste Schritt in die Community ist eine vollkommen kostenlose Registrierung im Live Chat. Dort werden regelmäßig kommende Kursraketen aus dem Depot von "Hai" besprochen – insbesondere aus dem wieder sehr chancenreichen Biotech-Sektor.
  • Dass man in diesem Bereich derzeit wieder viel Geld verdienen kann, zeigen die NBC-Experten zum Beispiel eindrucksvoll in diesem Artikel: Drei Aktien und +207,8% für ein Halleluja!

Interessenkonflikt: Der Autor und Mitarbeiter des Herausgebers halten Aktien des besprochenen Unternehmens Assembly Biosciences in signifikantem Umfang. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Der Autor beabsichtigt, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnte dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Zugehörige Kategorien: Anzeigen