Evotec-Aktie im Aufwind: Darum sind Experten optimistisch

Evotec
18.01.24 um 11:16

Die Evotec-Aktie (WKN: 566480) springt am Donnerstagmorgen nach einem positiven Analystenkommentar kräftig um +3% hoch. Die Finanzexperten des NBC haben ebenfalls gute Gründe, um möglichen Konsequenzen des verspätet gemeldeten Insider-Handels gelassen entgegenzusehen.

Bildquelle: stock.adobe.com/nmann77

ℹ️ Evotec vorgestellt

  • Evotec mit Sitz in Hamburg ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der pharmazeutischen Wirkstoffforschung.
  • In Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften mit Biotech-Unternehmen und Pharmakonzernen weltweit erforscht und entwickelt Evotec Wirkstoffkandidaten für Therapieansätze in verschiedensten medizinischen Richtungen.
  • Das Unternehmen wird an der Börse mit knapp 3 Milliarden € bewertet.

RBC hebt Evotec auf „Outperform“

Immer mehr Experten empfehlen die Evotec-Aktie nach ihrem Kurssturz zum Kauf.

Auch RBC hat sich diesem Kreis angeschlossen. Die kanadische Bank hat das Papier des Wirkstoffentwicklers von „Sector Perform“ auf „Outperform“ hochgestuft und ihr Kursziel auf 18,60 € belassen. Das Aufwärtspotenzial des MDAX-Titels für die nächsten zwölf Monate sieht das Geldhaus damit bei knapp +25%.

Es gebe zwar Risiken hinsichtlich der operativen Gewinnziele für das laufende und das Folgejahr, schrieb RBC-Analyst Charles Weston in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die aktuelle Bewertung aber berücksichtige diese Risiken zu stark und die schuldenfreie Bilanz des Unternehmens ermögliche Flexibilität.

Im Klartext hält die Bank den jüngsten Abverkauf bei Evotec für übertrieben und empfiehlt das Papier daher zum Kauf, statt es neutral zu bewerten.

Insider-Skandal: Konsequenzen drohen in erster Linie dem Ex-CEO

Auch wenn die Evotec-Aktie nach dem positiven Analystenkommentar um knapp +3% auf über 15 € hochklettert, bleiben die Anleger vorerst verunsichert.

Der Vorwurf steht im Raum, dass Ex-CEO Lanthaler sein Amt nicht aus persönlichen Gründen überraschend niedergelegt hat, sondern wegen verspätet gemeldeter und möglicherweise auch verbotener Insider-Geschäfte.

Die sharedeals.de-Redaktion, die die Ungereimtheiten von Lanthalers Aktiendeals als erstes Medium enthüllt hat, hat auch zu den möglichen Konsequenzen möglicher Vergehen recherchiert.

Kurz gesagt: Aufsichtsbehörden gehen bei schweren Verstößen beim Insider-Handel zwar rigoros vor. Im Extremfall können die US-Aufseher von der SEC sogar ein Delisting des Unternehmens veranlassen.

Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass sich die Strafen in aller Regel auf die Einzelpersonen beziehen, die verbotene Geschäfte getätigt haben.

NBC-Experte glaubt ebenfalls auch, dass der Ausverkauf übertrieben war

Wenn es um die Einschätzung von Biotech-Aktien geht, vertraut die sharedeals-Community vorbehaltlos dem Expertengremium des exklusiven No Brainer Clubs (NBC).

NBC-Chefanalyst Jens Lion sieht den Wirbel um Lanthaler und seine Deals eher gelassen: „Bisschen Unruhe, aber was sollte das schon groß für Auswirkungen für Evotec haben?“. Entscheidend sei doch der operative Erfolg und die Tatsache, dass das Papier von den jüngsten Rallyes noch nicht profitieren konnte.

Wenn keine weiteren Missstände zutage treten, ist der MDAX-Titel, der derzeit so niedrig bewertet ist wie zuletzt 2016, für Lion nun erst recht einen Kauf wert.

💬 Biotech-Aktien: Jetzt über die nächsten Rendite-Raketen informieren!

Nutzer unseres einzigartigen Live Chats und Mitglieder des exklusiven No Brainer Clubs haben von den Unregelmäßigkeiten bei Evotec als erstes erfahren, und sind im Biotech-Bereich auch sonst bestens informiert. Hunderte von Anlegern vertrauen hier auf einen Track-Record, der für sich spricht.

sharedeals.de NBC Performance

Die NBC-Performance der vergangenen 5 Jahre sucht in der deutschen Börsenlandschaft ihresgleichen. Das bestätigen auch zahlreiche Kunden-Rezensionen.

Dass man in dem Sektor derzeit wieder viel Geld verdienen kann, zeigen die NBC-Experten eindruckvoll in diesem Artikel: Drei Aktien und +207,8% für ein Halleluja!

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien