Etsy-Aktie: Lohnt sich jetzt der Kauf?

15.09.23 um 8:16

Die Etsy-Aktie (WKN: A14P98) konnte am Donnerstag mit einem Plus von 3,8% endlich wieder einen eher positiven Handelstag erleben, da es für den Wert seit Jahresanfang mit einem Minus von 41% eigentlich sehr schlecht läuft. Aber was treibt jetzt den Kurs? Und ist eine Erholung bei dem Unternehmen in Sicht?

ℹ️ Etsy vorgestellt

Etsy ist ein führender E-Commerce-Marktplatz mit der Mission „Keep Commerce Human“. Das Unternehmen mit Sitz in New York betreibt einen Online-Marktplatz für Handarbeit und andere einzigartige Waren, die von unabhängigen Verkäufern hergestellt werden. So geben 87% der befragten Käufer an, dass es bei Etsy Artikel gibt, die sie nirgendwo anders finden können. An der Börse ist das Unternehmen aktuell 16 Milliarden US$ wert.

Wolfe mit Upgrade

Den Anstieg am Donnerstag hat die Etsy-Aktie vor allem einem positiven Analystenvotum aus dem Hause Wolfe zu verdanken. Die Marktbeobachter haben das Rating nämlich von „Peerperform“ auf „Outperform“ angehoben und ein Kursziel für den Wert von 100 US$ gesetzt.

Denn trotz der starken Abhängigkeit Etsy's von der Konjunkturlage und den Verbraucherausgaben geht das Analystenhaus nun davon aus, dass sich das Wachstum in den kommenden Monaten wieder beschleunigen dürfte. So erwartet man von dem E-Commerce Händler eine 9%ige Wachstumsrate im Zusammenhang mit einer Margensteigerung um mindestens 170 Basispunkte.

Einige Probleme

Allerdings zeigen Retail-Daten aus den USA gleichzeitig, dass Etsy auch im August wieder in Probleme geraten ist und die Umsätze in Amerika durch die Inflation und die anstehenden Studienkreditrückzahlungen belastet werden.

Auch weltweit zeigen sich für den E-Commerce-Anbieter Probleme. So mussten rund 1,2 Milliarden US$ an Goodwill auf ehemalige Konkurrenten in Großbritannien und Brasilien abgeschrieben werden, die man erst 2021 für 1,8 Milliarden US$ in einer Hype-Phase übernommen hatte. Auch diese Geschäftsbereiche kämpfen mit schlechten Ergebnissen.

Spannend wird's Ende Oktober

Trotz des positiven Analystenvotums sind die Vorzeichen für Etsy also eher negativ und es verwundert wenig, dass die Aktie nahe ihren Jahrestiefs notiert mit wenig Chance darauf, zeitnah einen Boden auszubilden.

Aus diesem Grund sollten sich Anleger meiner Meinung nach von dem Papier fernhalten und erst ein Ende der Abwärtsbewegung abwarten. Bis dahin lohnt sich aktuell kein Blick auf die Aktie, aber auf die Quartalszahlen am 31. Oktober. Diese könnten nämlich das Momentum für den Titel verändern.

💬 Etsy-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Internet & Konsum

Mehr News & Meinungen zu Etsy-Aktie

14.12.23 um 10:46

Etsy-Aktie: Trotz Entlassungen abgestraft – aber warum?