Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Didi-Aktie: Starkes Comeback, aber...

Manuel / 14.06.22 / 10:56

Didi Global (WKN: A3CTLG) hat am Montag an der US-Börse OTC debütiert, inmitten eines dunkelroten Nasdaq-Technologieindex und eines endenden Crackdowns gegen Internetfirmen in China, nachdem es zuvor seinen Platz an der New York Stock Exchange (NYSE) räumen musste. Mit Erfolg, denn die Aktie konnte +7,42% auf 2,46 US$ gewinnen. Aber der Weg zu alter Größe wird steinig.

Didi ist der Marktführer von Car-Hailing-Diensten in China und auf weiteren Kontinenten aktiv. Insgesamt bringen Didi-Fahrer Passagiere in 4.000 Städten von A nach B. Eine halbe Milliarde Menschen nutzen die Plattform.

Keine Panik wegen Peking mehr

Aus übereinstimmenden Quellen ist inzwischen zu vernehmen, was wir am 16. März im Zuge unseres „schnellen Verdopplers“ in Didi-Aktien – der SD-Lesern +80% Rendite in 24 Stunden und +99% in der Spitze ermöglichte – prognostiziert hatten: eine Lockerung der Beziehung zwischen Staat und Internetsektor.

Damit weicht Investitionsunsicherheit bei Firmen wie Didi, Weibo oder Tencent. In Bezug auf Didi wird beispielsweise in der Alibaba-nahen South China Morning Post berichtet, dass es „voraussichtlich bald von den chinesischen Aufsichtsbehörden von einer Überprüfung der Cybersicherheit entlastet wird und seinen normalen Betrieb wieder aufnehmen kann“.

„DIDI“ ab sofort „DIDIY“

Anleger müssen sich den Börsenticker-Wechsel von „DIDI“ zu „DIDIY“ merken. Damit entfallen diverse Pflichten für den größten Online-Fahrdienstvermittler des Landes und er läuft nicht mehr Gefahr, das nationale Interesse Chinas zu untergraben.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahre alles über die 10 größten Fehler des Tradings und wie Du Verluste vermeidest
  • Finde heraus, wie Du eine Strategie entwickelst, die zu Deinem Anlegerprofil passt
  • Lerne, warum Du Deine Systeme in regelmäßigen Abständen überprüfen solltest

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Darüber ist Peking froh, initiierte es doch den Crackdown, der das Didi-Papier vom IPO-Hoch bei 18 US$ fast in den Pennystockbereich gedrückt hatte.

In der Realwirtschaft ist Didi eine große Nummer. Jedoch konnte es an der Börse aus seiner Marktdominanz und dem New-York-IPO eben kein Kapital schlagen trotz 14 US$ Ausgabepreis je Aktie und einem Eigenkapitalzufluss von 4,4 Milliarden US$.

Für einen Multibagger vom derzeitigen Niveau fehlt mir nach wie vor die Fantasie. Die Didi-Aktie scheint bei einer Marktkapitalisierung von 11,8 Milliarden US$ fair bewertet.

Didi: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Didi-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare