Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Didi +43%: Erleichterung pur „dank“ Peking

Manuel / 16.03.22 / 15:35

Nachdem die Regierung Chinas die Didi-Aktie (WKN: A3CTLG) ein paar Nummern kleiner gemacht hat, schlägt sie nun tendenziell konstruktive Töne an. Das Papier profitiert umgehend mit +43% auf 2,58 US$.

Didi ist der Marktführer von Car-Hailing-Diensten in China und auf weiteren Kontinenten aktiv. Insgesamt bringen Didi-Fahrer Passagiere in 4.000 Städten von A nach B. Eine halbe Milliarde Menschen nutzen die Plattform.

Regulierungshammer bleibt wohl erstmal außen vor

Als Zeichen, dass sich das Umfeld für den Aktienmarkt Chinas aufhellt, sind Aussagen von Vize-Premier Liu He zu werten. Bei den Schnittpunkten zwischen Staat und Wirtschaft/Markt soll in Zukunft ein gemeinsamer Nenner gefunden werden. Wie bei der Nachrichtenagentur Xinhua steht, wurde bei dem Treffen betont, „dass die zuständigen Behörden (...) aktiv eine marktfreundliche Politik einführen (...) sollen“.

Fortschritte bei US-Listings

Wie auf Xinhua ebenso zu lesen ist, wurde in Bezug auf die US-notierten chinesischen Wertpapiere „festgestellt, dass die chinesischen und amerikanischen Regulierungsbehörden eine gute Kommunikation aufrechterhalten und positive Fortschritte erzielt haben“. Beiden Seiten arbeiten laut Angaben an einem Kooperationsplan. Darüber hinaus unterstützt Peking in vielen Fällen Börsennotierungen chinesischer Firmen im Ausland.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Das bedeutet das Super-Militärbudget für die Auftragslage der Rüstungsindustrie
  • Diese Aktien profitieren von den hohen Verteidigungsausgaben am meisten
  • Lerne, was die aktuelle Lage für Anleger bedeutet und wie sich das Marktumfeld entwickeln wird

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Besonders relevant für Didi als Teil der chinesischen Plattformökonomie ist, dass diese eine „stetige und gesunde Entwicklung“ erfahren soll. Auf diese Weise wird eine Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit angestrebt.

Wie lange jubeln die Bullen?

Aus Didi-Sicht könnten die Neuigkeiten besser fast nicht sein. Die politisch motivierten Maßnahmen haben die Didi-Aktie vom IPO-Hoch bei 18 US$ fast in den Pennystockbereich gedrückt. Für gerade einmal 1,75 US$ gingen Didi-Anteilsscheine gestern über den Brokertresen.

Von diesem Niveau erscheint ein schneller Verdoppler nicht unwahrscheinlich, für einen Multibagger fehlt mir speziell bei Didi die Fantasie. Die Chancen stehen gut, dass nach dem Horrorjahr 2021 ein versöhnlicheres 2022 folgt.

Didi-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Didi-Aktie.

Weitere Artikel

Kommentare