Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 24.08.18 / 13:02

Borussia Dortmund: Rekordzahlen - Dembélé-Geld fließt in Dividende

Rekordumsatz beim BVB (WKN: 549309): Wie der börsennotierte Ballspielverein aus Dortmund heute meldet, summieren sich die Einnahmen für das Geschäftsjahr 2017/2018 auf 536,0 Millionen Euro - so viel wie noch nie zuvor (2016/2017: 405,7 Mio. Euro). Als Überschuss verbucht der BVB 28,5 Millionen Euro nach 8,2 Millionen Euro im Vorjahr. 

Die Aktie macht einen kleinen Freudensprung. Ganz so viel hatten Investoren offensichtlich nicht erwartet. Allerdings ist das Ergebnis durch "Sondereffekte" beeinflusst. Dribbelkünstler Dembélé ging für 105 Millionen Euro plus Zusatzzahlungen an den FC Barcelona und 30-Tore-Mann Pierre-Emerick Aubameyang an den FC Arsenal für knapp 64 Millionen Euro.

Deutscher Meister 2018/2019? - Unter dem neuen Trainer Favre rechnen viele Experten dem BVB Chancen auf die Meisterschaft aus. Quelle: Borussia Dortmund

Die BVB-Zahlen im Überblick

Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich der Gewinn auf 126,6 Mio. Euro (Vorjahr 74,1 Mio. Euro). Massive Abschreibungen in Höhe von 90,6 Mio. Euro drückten das Ergebnis. Diese stiegen konzernübergreifend um 27,2 Mio. Euro.

Im Champions League Finaljahr 2012/2013 hatte der BVB sogar 53,3 Mio. Euro Nettogewinn verbucht - Allzeit-Rekord!

Anleger können sich auf Dividende freuen

Anleger können sich indes auf eine Dividende in Höhe von 0,06 Euro freuen. Damit will der BVB genauso viel an seine Aktionäre zahlen wie in den vergangenen beiden Geschäftsjahren.

Die Muttergesellschaft des 154.000 Mitglieder zählenden Clubs hält traditionell im November seine Hauptversammlung ab. Dann sollten Aktionäre die BVB-Aktie in Ihrem Depot haben, um dividendenberechtigt zu sein. Am dritten Werktag nach dem Aktionärstreffen wird diese in der Regel ausgezahlt.

Bei 92.000.000 austehenden, dividendenberechtigten Aktien wird sich der finanzielle Aufwand für den BVB auf rund 5,5 Mio. Euro summieren.

Sie wollen in kommende Highflyer frühzeitig investieren?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte weitere NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare