Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Aurora Chart, News, FAQs

Aurora Aktie - Übersicht


Name ISIN / WKN Symbol Heimatbörse Aurora Cannabis IR Aurora Cannabis News
Aurora Cannabis CA05156X8843 / A2P4EC ACB Toronto Stock Exchange hier klicken hier klicken
Name
Aurora Cannabis
ISIN / WKN
CA05156X8843 / A2P4EC
Symbol
ACB
Heimatbörse
Toronto Stock Exchange
Aurora Cannabis IR
Aurora Cannabis News
 

Aurora Cannabis - Profil

Aurora Cannabis ist ein börsennotiertes kanadisches Unternehmen (mit Hauptsitz in Edmonton), das sich auf die Produktion von Cannabis sowie medizinischem Marihuana fokussiert. Die Gesellschaft ist inzwischen in 24 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten. Hinter Canopy Growth gilt Aurora Cannabis, die in Deutschland über die Aurora Deutschland GmbH operativ tätig ist, als zweitgrößtes Unternehmen seiner Branche.

Aurora Cannabis wurde erst im Jahr 2013 von Chris Maverson, Dale Lesak, Steve Dobler und Terry Booth (CEO bis Februar 2020) gegründet. Die erste, von inzwischen fünfzehn, Produktionsanlagen entstand kurz nach der Gründung im kanadischen Mountain View County in der Provinz Alberta, von der Edmonton die Hauptstadt ist. Die Produktionsanlagen verteilen sich auf die vier Länder Kanada, Dänemark, Portugal und Uruguay.

Aurora Deutschland GmbH

Die deutsche Tochtergesellschaft Aurora Deutschland GmbH entstand im Jahr 2017 durch Übernahme der Pedanios GmbH, die infolge der Übernahme in Aurora Deutschland GmbH umbenannt wurde. Im März 2019 erhielt Aurora Cannabis beim Vergabeverfahren für den Anbau von medizinischem Marihuana in Deutschland den Zuschlag durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte den Zuschlag auf fünf der dreizehn Lose.

Insgesamt hatten sich sage und schreibe 79 Unternehmen um die dreizehn Lose beworben. Mehr als fünf Lose konnte ein einzelnes Unternehmen nicht erhalten. Neben Aurora Cannabis erhielt der kanadische Wettbewerber Aphria ebenfalls fünf Lose. Der dritte große Gewinner war die deutsche Demecan. Aktuell baut die Gesellschaft daher eine Produktionsanlage im sachsen-anhaltinischen Leuna (bei Leipzig).

Aurora Produktionsanlage in Leipzig

Diese Produktionsanlage ist darauf ausgelegt jährlich eine Tonne Cannabis für den deutschen Markt zu produzieren. Damit ist sie, trotz des laufenden Ausbaus bestehender Produktionsanlagen, die mit Abstand größte des Konzerns. Der größte Wettbewerber der Gesellschaft auf dem internationalen Markt ist dabei sicherlich Canopy Growth, während der größte Wettbewerber in Deutschland Aphria heißt.

Die internationale Strategie des Managements um Interim-CEO Michael Singer (Nachfolger von Terry Booth auf diesem Posten) ist jedoch nicht nur auf den deutschen Markt ausgerichtet. Vielmehr beliefert man auch Dänemark, Italien, Luxemburg, Malta, Polen, Tschechien sowie das Vereinigte Königreich mit seinem medizinischen Cannabis. Darüber hinaus ist man, nach der Akquisition von ICC Labs, auch in Lateinamerika gut positioniert.

 

Aurora Cannabis - Updates

Cannabis-Roundup: Repräsentantenhaus stimmt ab – Biden-Effekt löst Euphorie aus!

Aktuelle Fortschritte bei Legalisierungsinitiativen um President-elect Joe Biden bringen Kursexplosionen zurück in die grüne Zukunftsindustrie. Prominente Branchenvertreter tendieren nach der freitäglichen Kursparty auch heute zunächst höher, allen voran Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) mit +3,77% bei 10,86 USD. Mehr...

Aurora Cannabis: Positive Überraschung voraus?
"Legalize It" hat die Börsen erfasst. Allen voran Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) outet sich aufgrund seiner ausdrücklichen US-Expansionsstrategie als hochexplosives, aber eben auch hochriskantes Investment. Mehr...
Aurora Cannabis: Aktie wird (hoch)gezockt – das ist der Grund!
Joe Biden ist der Grund dafür, warum das Smart Money wieder in den Cannabissektor strömt. Allen voran Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) profitiert von einer Legislatur des Demokraten. Die US-Phantasie beflügelt die Papiere um um +58,53% auf 9,94 USD. Mehr...
Cannabis-Aktien explodieren – US-Legalisierung da!
Die kriselnden kanadischen börsennotierten Cannabisfirmen wie Aurora (WKN: A2P4EC) oder Canopy Growth (WKN: A140QA) stützen sich auf die fortschreitende US-Legalisierung. In den Bundesstaaten New Jersey, Arizona, Montana und South Dakota haben sich die Wähler zugunsten von Marihuana ausgesprochen. Mehr...
Cannabis-Roundup: Aurora, Canopy Growth & Cronos Group
Die Schere geht immer weiter auseinander: Gemeint ist die Diskrepanz zwischen dem Verkauf von Cannabis-Essbarem und dessen Lagerbestand in Kanada. Leidtragende sind Anleger in Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC), Canopy Growth (WKN: A140QA) oder Cronos Group (A2DMQY). Mehr...
Aurora Cannabis: US-Milliardär verlässt das sinkende Schiff
Nelson Peltz streicht die Segel bei Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC). Der erneute Rückschlag wurde im New Yorker Handel am Montag mit einem Abschlag von -5,35% auf 4,78 USD quittiert. Mehr...
Aurora Cannabis: Wer soll das rauchen?
Die Earnings Season hat mit der Q4-Zahlenvorlage von Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) ihren negativen Höhepunkt erreicht. MKM-Analyst Bill Kirk ersucht den kanadischen Pot-Pionier mit dem Wunsch, „bitte weniger Cannabis anzubauen“. Mehr...
Aurora Cannabis: Flasche leer?
Grün ist hier nur das Gras: Die Quartalszahlen von Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) sind das Gegenteil von konstruktiv. Wie in einem schlechten Märchen geben die Kurse heute um -25,74% auf 5,44 USD nach. Anleger haben sogar einen Umsatzrückgang auf 72 Millionen CAD zu verkraften. Mehr...
Aurora: Das müssen Anleger jetzt wissen!
Zuletzt kündigte Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC) einen internen Transformationsplan an, darauf folgten die inzwischen ad acta gelegten Fusionsgespräche mit Aphria (WKN: A12HM0). Die Aurora-Aktie bröckelt währenddessen ab. Mehr...

FAQs

Wann zahlt Aurora Cannabis Dividende?
Gar nicht, denn als Wachstumsunternehmen in einer Wachstumsbranche wird alles Geld stets in die Weiterentwicklung des eigenen Geschäfts reinvestiert. Dies dürfte auch noch länger so bleiben.
Was gibt es für Cannabisaktien?
So vielen, dass ich leider nicht alle hier aufzählen kann. Neben Aurora Cannabis dürften jedoch die bereits genannten Aphria und Canopy Growth zu den bekanntesten Namen gehören. Darüber hinaus würde ich noch Cronos Group, Curaleaf, GW Pharmaceuticals, HEXO sowie Tilray zu den wichtigsten Branchenvertretern an der Börse zählen.
Wer sind die Aktionäre von Aurora Cannabis?
Knapp drei Prozent des Aktienkapitals wird von Mitarbeitern des Unternehmens (Management) gehalten. Weitere gut zwölf Prozent halten institutionelle Investoren, in erster Linie Fonds von Vanguard. Der Rest befindet sich im Streubesitz.
Wann ist die Hauptversammlung von Aurora Cannabis?
Die letzte Hauptversammlung fand am Freitag, dem 8. November 2019, im Renaissance Hotel in Edmonton, Alberta (Kanada) statt. Der Termin für die Hauptversammlung 2020 steht noch nicht fest. Angesichts der Covid-19-Pandemie könnte es 2020 wohl durchaus eine virtuelle Hauptversammlung geben.