Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 17.06.20 / 15:24

Audi: VW-CEO Diess trickst Aktie zu +51%-Spike

Auf diese News haben Anleger in Audi-Aktien (WKN: 675700) gewartet. Plötzlich handeln die Papiere um +51,43% höher bei 1.590 Euro. Der Mutterkonzern Volkswagen teilt heute öffentlich mit, dass Audi-Aktionäre eine Barabfindung von 1.551,53 Euro pro Anteilsschein erhalten werden. Audi ist damit fast doppelt so viel wert wie Daimler (WKN: 710000) oder BMW (WKN: 519000) – oder eben soviel wie beide zusammen.

Vorweg: Die monströse Kursbewegung ist nicht auf eine überraschende operative Meisterleistung von VW-Konzernchef Diess und der Audi-Mitarbeiter zurückzuführen, sondern dass Audi am Börsenwert gemessen plötzlich die beiden Auto-Krösuse aus Stuttgart und München signifikant übertrumpft, liegt an einem Trick.

Der fast schon irrwitzig niedrige Freefloat – übrigens einer der Hauptgründe, warum Audi nicht im DAX gelistet ist – ebnet für VW den Weg für diese spezielle Maßnahme. Die Volkswagen AG aus Wolfsburg ist im Besitz von 99,64 Prozent aller Audi-Aktien. Entsprechend muss VW nur die Eigentümer von 0,36 Prozent der Aktien in bar auszahlen. Für VW ist die direkte finanzielle Belastung im Zuge des sogennannten Squeeze-Outs also überschaubar.

Bald verlässt Audi die Börsen-Bühne 

Daimler wird gegenwärtig mit knapp 40 Milliarden Euro bewertet, BMW bei einer Marktkapitalisierung von 37 Milliarden Euro gehandelt – der Ring-Konzern bei 68,4 Milliarden Euro. Bereits seit Februar war das Interesse von VW bezüglich einer Transaktion öffentlich bekannt.

Die wahrscheinliche Umsetzung dieser Maßnahme ist für den in der Branche beliebten VW-CEO Herbert Diess, den mächtigsten Automanager Deutschlands, am Kapitalmarkt als Erfolg zu werten. Der Übertragungsbeschluss soll in der nächsten ordentlichen Audi-Hauptversammlung im Juli oder August gefasst werden. Danach wird Audi in absehbarer Zeit die Börsenbühne verlassen.

Der Xetra-Handel verzeichnet infolge der Meldung die höchsten Umsätze in 2020. Computerprogramme stabilisieren den Handel. Eine signifikante Abkühlung des Kursniveaus ist nicht zu erwarten.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Audi, Daimler oder BMW in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare