Administrator / 14.12.15 / 19:03

Aeterna Zentaris: Finanzierung für 2016 gesichert

Aeterna Zentaris (WKN: A1439Z) gibt heute den erfolgreichen Abschluss seiner vergangene Woche angekündigten Finanzierung bekannt. Der Vollzug darf als positive Überraschung gewertet werden, nachdem Aktienpreis und Marktumfeld die Mitteleinwerbung zuletzt fraglich erscheinen ließen.

Der Biotech-Hoffnung fließen durch die neueste Finanzierungsrunde rund 15 Millionen Dollar an Liquidität zu. Zusammen mit dem ohnehin schon ordentlichen Barmittelbestand dürfte Aeterna Zentaris damit über genügend Cash verfügen, um insbesondere seine Medikamente Zoptarelin Doxorubicin und Macrilen zu einem Studienabschluss und damit einer potenziellen Marktreife im kommenden Jahr zu führen.

Die neuen Aktien wurden zum Preis von je 5,55 Dollar platziert, was einem starken Aufpreis auf den heutigen Tiefstkurs von 4,13 Dollar entspricht. Zudem hat das Unternehmen 2,1 Millionen Warrants mit einem Wandlungspreis von je 7,10 Dollar ausgegeben. Der letzte Quartalsbericht wies für Aeterna Zentaris einen Cashbestand in Höhe von gut 38 Millionen Dollar aus. Weitere 15 Millionen Dollar kommen nun hinzu. Kalkuliert man die übliche Cash-Burn-Rate mit ein, darf davon ausgegangen werden, dass die Kanadier zum Jahresende über eine mit rund 45 Millionen Dollar gefüllte Kriegskasse verfügen. Damit könnte das Unternehmen vermutlich sogar locker einen Großteil des Jahres 2017 bestreiten. Diese Aussicht und die Tatsache, dass der Wert aktuell unter Cash notiert, dürfte nun auch wieder den Aktienkurs massiv treiben. Dass Aktionäre eine so interessante und fortgeschrittene Pipeline quasi geschenkt bekommen, ist eine absolute Ausnahme!

Interessenkonflikt
Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor als freiberuflicher Journalist. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare