3U Holding: NBC-Aktie fliegt dank Mega-Dividende – noch kaufen?

09.03.23 um 9:55

Was für eine Überraschung: 3U Holding (WKN: 516790) übertrifft die kühnsten Dividenden-Vorstellungen. Während Anleger aus dem Weclapp-Verkauf über eine Ausschüttung von 1,50 € bis rund 2,00 € je Aktie spekulierten und Investoren fürchteten, die Erlöse würden für unrentable Investitionen verbrannt, überrascht das Management: 3,20 € je Aktie werden ausgeschüttet! Sehr zur Freude des exklusiven No Brainer Club, dessen Mitglieder das Papier seit November 2022 (erheblich günstiger) gekauft haben.

stock.adobe.com/WrightStudio

3U Holding ist eine Beteiligungsgesellschaft, die versucht, mittels mehrerer Geschäftszweige von zahlreichen Mega-Trends zu profitieren. Neben Wind- und Solarparks ist der „Online-Baumarkt“ Selfio der nächste große Hoffnungsträger.

Geschenktes Geld?

Eine Dividende von 3,20 € bei einem Aktienkurs von 4,85 € klingt mehr als verlockend. Doch natürlich ist diese einmalig und Anleger sollten nicht alleine wegen der Dividende in die Aktie investieren (solltest Du ohnehin nie).

Die Aktie ist nun deutlich gestiegen und viele Investoren werden versucht sein, ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen. Meiner Meinung nach ist das zu diesen Kursen absoluter Humbug. Schauen wir uns die Relationen an.

Was bekommen Anleger?

Würde morgen die Dividende ausgeschüttet werden und sauber ausgepreist, stünde die Aktie bei 1,65 €, was eine Marktkapitalisierung von etwa 58 Millionen € bedeuten würde. Demgegenüber stünden ein Nettokurzfristvermögen von 63 Millionen €, 43 Millionen € davon nur als Kassenbestand. Der sogenannte Firmenwert (Marktkapitalisierung abzüglich Nettokassenbestand) betrüge nur 15 Millionen €.

Auf Basis der 2022-er Zahlen bewerte ich die Geschäftsfelder von 3U mit rund 48 Millionen € (inkl. eines Holding-Abschlags). Mit rund 50 Millionen Umsatz, 7,5 bis 8 Millionen € EBITDA und mehr als 3 Millionen € Ertragskraft nach HGB ist ein Firmenwert von 15 Millionen € gelinde gesagt lächerlich.

Wo liegt ein realistisches Kursziel?

Den derzeit „vollen Wert" der Aktie sehe ich um 6,40 € rum, ohne dass die Aktie dort wirklich teuer wäre (also 3,20 € nach Ausschüttung). Der Grund für den Abschlag zuletzt auf den Buchwert war die Sorge der Anleger, dass Aktionäre nicht im Vordergrund stehen.

Das war aufgrund der hohen Insiderbeteiligung meiner Meinung nach unangebracht – und heute zeigen sich die Früchte meiner Analyse. Erst im November habe ich die Aktie den Mitgliedern des No Brainer Club deutlich günstiger vorgestellt:

Ich sage es offen: Ich kaufe jetzt und hier weiter zu, solange die Aktie unter 4,90 € steht. Ich werde sie wohl nicht bis zu meinem Fair Value halten. Aber ich gehe fest davon aus, dass Investoren noch dieses Jahr mit dem Papier deutlich über 5 € je Aktie realisieren werden.

Aufgrund der entfernten Unsicherheit und des Bekenntnisses „pro Aktionär“ empfinde ich die Aktie heute sogar günstiger als gestern um 4,60 €. Bis zur Hauptversammlung am 15. Mai in Marburg halte ich einen Run von Investoren auf die Dividende für realistisch.

3U-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für explosive Small-Cap-Aktien.

Interessenkonflikt: Autor, Herausgeber und Mitarbeiter halten Aktien des besprochenen Unternehmens 3U Holding. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber und Mitarbeiter beabsichtigen, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien Performance Small Caps

Mehr News & Meinungen zu 3U Holding

14.03.23 um 11:33

3U Holding: Insider kauft bei NBC-Volltreffer zu!