Wirecard: Neuer Eklat

von (mh)  /   14. März 2019, 20:08  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Die Wirecard-Aktie (WKN: 747206) gibt heute auf Xetra um -3,03% auf 115,10 Euro nach. Außerbörslich fällt die Aktie auf dem Handelsplatz Tradegate noch weiter auf bis zu 109,60 Euro. Jetzt droht neuer Ärger für das Indien-Geschäft von Wirecard – das berichtet das Handelsblatt.

Demnach sei die Indien-Sparte nun Gegenstand intensivierter Ermittlungen der Behörden aus Singapur. So hätten die Behörden Untersuchungen zum Indien-Geschäft von Wirecard in die Wege geleitet. Nach Angaben in den veröffentlichten Gerichtsdokumenten seien gleich mehrere Tochtergesellschaften des Konzerns ins Visier geraten.

Stressfrei Anlegen bei Wirecard? Vergessen Sie es!

Bei Wirecard scheinen die Käufer auszubleiben – aus gut nachvollziehbaren Gründen. Trotz nach wie vor geltendem Short-Verbot seitens der BaFin fällt die Aktie nun auf den tiefsten Stand seit Wochen.

Vergleichsweise entspannt legen Sie nur bei unserer – nach allen Maßstäben – weit unter fairem Wert notierenden Top-Chance 2019 an.

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons