Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 14.01.19 / 12:20

Wirecard: Keine Impulse - Vorsicht!

Im langfristigen Chartbild hat die Wirecard-Aktie (WKN: 747206) infolge der jüngsten Kursrallye eine sogenannte Fahnenstange ausgebildet. Erfahrene Anleger wissen, dass ein solches Phänomen meistens nicht nachhaltig ist. Und so kam es 2018 dann, wie es kommen musste. 

Das Wirecard-Papier senkte sich immer tiefer und notiert mittlerweile minus 30 Prozent unter dem Allzeithoch bei 195,75 Euro. Damit befindet sich der DAX-Neuling offiziell im Bärenmarkt. Anleger müssen wissen: Seit 2009 steigt die Wirecard-Aktie fast unaufhöhrlich, seit 2017 beschleunigte sich der Kursanstieg  noch einmal.

Impulse fehlen - Aktie bleibt Spielball des Gesamtmarktes

Fakt ist: Die aktuellen Meldungen über Kooperationen mit der Deutschen Bahn und mit Ctrip, dem größten Reiseveranstalter Chinas, locken nur begrenzt Käufer in die Aktie - ebenso wie die letzte Prognoseerhöhung.

Kurzum, sobald der Gesamtmarkt nicht nachhaltig dreht, sehen wir hier lediglich begrenzt Aufwärtspotentzial.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare