Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Sascha / 30.09.20 / 17:13

Palantir: Heute endlich Börsengang!

Der Handelstag an den US-Börsen steht heute nicht ganz im Zeichen der ersten Präsidentschaftsdebatte. Vielmehr ist der Börsengang des Big-Data-Spezialisten Palantir (WKN: A2QA4J) das fast alles beherrschende Thema.

Ich habe an dieser Stelle ja bereits über den anstehenden Börsengang von Palantir berichtet und mit SuRo Capital auch eine Aktie vorgestellt, mit deren Hilfe man von diesem profitieren kann. Die Frage, wie hoch die Aktie von SuRo Capital dabei steigt, ist natürlich eng verbunden mit der Frage, wie hoch die Anleger die Aktie von Palantir heute und in den kommenden Tagen jubeln werden. Schauen wir uns die Aktie daher mal näher an!

Aktie kommt per Direktlisting an die Börse...

Wie geschrieben, wurden bereits im Vorfeld des Börsengangs – der kein klassischer, sondern ein sogenanntes Direktlisting an der New York Stock Exchange (NYSE) ist – einige wichtige Informationen veröffentlicht. So wissen wir, dass Palantir im Geschäftsjahr 2019 bei einem Jahresumsatz von 743 Millionen US-Dollar einen Nettoverlust in Höhe von 590 Millionen US-Dollar eingefahren hat.

Kürzlich stellte das Unternehmen dann auch noch seine eigene Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 vor. Demnach möchte das Management um CEO Alex Karp den Jahresumsatz um knapp +42% auf über eine Milliarde US-Dollar steigern, nachdem das Umsatzplus im Vorjahr nur bei rund +25% gelegen hatte. Diese Wachstumsbeschleunigung soll jedoch trotzdem mit einer klaren Verbesserung auf der Gewinnseite einhergehen.

So erwartet das Management nämlich eine operative Marge von 11,5 Prozent sowie einen Gewinn vor Zinsen und Steuern in Höhe von 121 Millionen US-Dollar. Unter dem Strich bleibt es zwar bei roten Zahlen. Aber auch im kommenden Geschäftsjahr 2021 möchte man weiter stark wachsen und den Jahresumsatz abermals um mindestens 30 Prozent steigern. Palantir scheint also auf einem guten Pfad in Richtung nachhaltiger Profitabilität zu sein.

Was ist eigentlich ein Direktlisting – und warum macht Palantir das?

Die Aktie von Palantir kommt, wie geschrieben, per Direktlisting an die Börse. Der Referenzpreis wurde dabei von der New York Stock Exchange (NYSE) auf nur 7,25 US-Dollar je Aktie festgesetzt. Derzeit bieten die Anleger nun und mit Abschluss des Bieterprozesses gibt es den ersten offiziellen Kurs. Ähnlich ging beispielsweise vor einiger Zeit auch schon der Musikstreaming-Spezialist Spotify an die Börse. Bisher tat das dem Erfolg von Unternehmen und Aktie keinen Abbruch.

Dabei gibt es mehrere Gründe für diese Art des Börsengangs. Viele Anleger halten ihn für fairer, weil es keinen festgesetzten Emissionspreis gibt. Allerdings kann das auch zu Beginn der Börsenkarriere zu Exzessen führen – falls sich viele Anleger regelrecht um Aktien prügeln (nach oben) oder sie niemand möchte (nach unten). Für das Unternehmen ist ein Direktlisting zudem günstiger. Dafür gibt es jedoch auch keine Haltefristen, so dass die Großaktionäre sich prinzipiell direkt verabschieden können.

Die Aktie dürfte zunächst auf mehr als zehn US-Dollar steigen, aber dann!?

Um hier misstrauische Anleger zu beruhigen, haben sich die Großaktionäre jedoch freiwillig Haltefristen unterworfen. Es ist daher davon auszugehen, dass die ersten Börsenkurse von Palantir um beziehungsweise über 10 USD liegen werden. In der Spitze könnte die Aktie auch noch in Richtung 12 oder gar 15 USD ansteigen. Denn bei einem Referenzpreis von nur 7,25 USD würde Palantir nur eine Marktkapitalisierung von circa 15,8 Milliarden US-Dollar aufweisen.

Im vergangenen Jahr wurde dagegen noch ein Börsenwert von über 40 Milliarden US-Dollar als Ziel bei einem Börsengang genannt. Zuletzt hätte man sich dan schon mit etwa der Hälfte, also rund 22 Milliarden US-Dollar, zufriedengegeben. Die Wahrheit dürfte daher, wie so oft, in der Mitte liegen. Ich persönlich finde das Unternehmen und somit die Aktie zwar sehr spannend. Mehr als 10 USD würde ich jedoch für den Titel nicht ausgeben wollen!

Palantir-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Palantir-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: IPO & BörsengängeTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare