fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 03.12.19 / 16:49

UMT: Nach +180% in 30 Tagen – was kommt jetzt?

Aktien von UMT United Mobility Technology AG (WKN: A2YN70) sorgten zuletzt für Staunen unter Marktbeobachtern. Die Aktie gewann von 1,70 Euro am 21. Oktober auf kurzzeitig 4,73 Euro fast exakt einen Monat später – ergibt eine Performance von +180%.

Laut Zwischenbericht stiegen die Umsatzerlöse im ersten Berichtshalbjahr von 5,3 auf 5,7 Millionen Euro. UMT schloss die ersten sechs Monate 2019 mit einem Überschuss in Höhe von 0,98 Millionen Euro ab, nach 0,59 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

UMT-Aktien sind eigentlich billig

Ob die UMT-Aktie Anleger weiterhin verzückt, steht in den Sternen. Klar ist: Der Open-Market-Wert ist nicht unbedingt teuer, besitzt aber Schwachstellen. Nach bloßer KGV-Betrachtung ist die Aktie mit einer Marktkapitalisierung von 8,3 Millionen Euro bei einem Kurs von 3,50 Euro eigentlich spottbillig. Die guten News in letzter Zeit dürften allerdings schon in den Kurs eingearbeitet sein.

Spannender als die H1-Zahlen wird das Zahlenwerk für das Restjahr und darüber hinaus. Dann kann UMT zeigen, ob sich die erhöhte Umsatz-Guidance wirklich in den Zahlen so niederschlägt. Die Prognose war infolge der neuen strategischen Partnerschaft mit dem Private-Equity-Fonds Kingsbridge aus London vor Kurzem angehoben worden (wir berichteten). Für das Gesamtjahr 2019 stellt UMT 11,5 Millionen Euro Umsatz bei einem EBITDA von leicht über 4 Millionen Euro in Aussicht.

Grundlage der markterprobten Mobile Payment-Technologie von UMT ist die eigene Mobile Payment- und Loyalty-Plattform sowie die entsprechenden Services, welche vorwiegend im Rahmen einer Lizenzierung als White-Label-Lösungen angeboten werden.


Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
stefan / 04.12.19 / 8:04 Uhr Tiefgründige Recherche geht aber anders. Warum ist die Aktie so spottbillig? Was ist Kingsbridge eigentlich für eine Firma und wie sollte Sie UMT helfen? Ehrlich gesagt müsste man bei dieser Firma schon investigative Methoden anwenden um Klarheit zu bekommen.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.