Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 21.07.20 / 19:39

Tesla: Wall-Street-Bank spuckt in die Suppe

Hochspannung im Tesla-Lager vor den Q2-Zahlen am Mittwoch: Der kalifornische E-Auto-Bauer wird nachbörslich sein Q2-Zahlenwerk vorlegen. Damit entscheidet sich auch, ob die Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T) in den S&P 500 befördert wird oder nicht (wir berichteten).

So muss Tesla einen GAAP-Gewinn nach dem US-Rechnungslegungsstandard für das Juni-Quartal ausweisen, damit die Aktie in den prestigeträchtigen S&P 500 aufsteigen darf. Die Musk-Company gewinnt damit viele neue Aktionäre; von 26 Millionen Aktien, die Fonds und ETFs kaufen müssten, ist in US-Medien die Rede.

Analysten erwarten für Tesla Umsätze in Höhe von 5,15 Milliarden US-Dollar, nachdem im ersten Quartal knapp 6 Milliarden US-Dollar eingenommen wurden. Beim Nettoergebnis rechnet die Wall Street im Konsens mit einem Defizit von -78 Millionen US-Dollar. Einzelne Stimmen sehen dies allerdings deutlich optimistischer.

JMP Securities senkt den Daumen 

JMP-Analyst Joseph Osha spuckt heute in die Suppe: Er erwartet infolge der jüngsten Wertsteigerung des Papiers nur noch eine marktdurchschnittliche Performance der Tesla-Aktie, was ihn dazu bewegt, das Preisziel unverändert bei 1.500 USD festzusetzen. Osha rechtfertigt seine Ansicht damit, dass „jeder mittelfristige Erfolg, den das Unternehmen morgen in seiner Analysten-Konferenz präsentieren könnte, im Kurs nun fair reflektiert“ sei.

Knallt die Aktie auf 2.000 USD?  

Kurzfristig scheinen – je nachdem, was Elon Musk am Mittwoch für Impulse liefert, worüber wir zeitnah informieren werden – die 2.000 USD möglich. Im Oktober handelten Tesla-Aktien noch unter 300 USD, als wir vehement zum Kauf rieten. Aus Anlegersicht wären weitere Kurseskapaden nach oben wünschenswert, tendenziell sollte man angesichts der jüngsten Kursrally aber so rational sein und sich auf eine Konsolidierungsphase einstellen, die realistischer erscheint denn je.

Tesla-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Tesla-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare