Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 13.01.20 / 13:03

Tesla: Musk tanzt den Siegertanz!

All-Time-High und Spaß dabei: Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T) kennen aktuell keine Grenzen nach oben, das Rekordhoch datiert vom 9. Januar bei 498,80 US-Dollar. Das freut auch den Tesla-Chef.

Musk ist definitiv einer der Gewinner des noch jungen Jahres. Wirtschaftlicher Erfolg, ein Auto-Bestseller nach dem anderen, euphorische Investoren und Elon Musk – das geht offenbar Hand in Hand.

Erst verkündete Tesla vor zehn Tagen sensationelle Verkaufs- und Auslieferungs-Zahlen für das vierte Quartal, die 50 Prozent über dem Vorjahresniveau lagen. Dann freute sich „happy Elon“ bei einer Live-Präsentation in Shanghai über die ersten Model 3-Auslieferungen aus der Gigafactory in China.

Fiat Chrysler-Deal beschert Tesla Geldregen 

Dazu kommen positive Entwicklungen an einer ganz anderen Front. Tesla wird von den EU-weit gültigen strengeren Vorgaben für CO2-Grenzwerte in ganz eigener Hinsicht profitieren.

Hintergrund ist folgender: Eine Spezialregelung ermöglicht es Autobauern ihre Flotten zu gruppieren und die CO2-Zahlen quasi zu verrechnen. Nach rechtsverbindlicher EU-Berechnungsmethode stoßen Teslas Elektro-Fahrzeuge kein CO2 aus, während hingegen Fiat Chryslers Modelle als relativ belastet gelten. Die Berechnungsmethodik gilt unter Experten als mindestens höchstumstritten. Das nur mal am Rande.

Praktisch ist es so, dass zwischen Tesla und Fiat Chrysler eine solche „Pool-Vereinbarung“ besteht. Research-Analysten von Jefferies schätzen die Zahlungen von dem italienisch-amerikanischen Konzern an Tesla auf etwa 500 Millionen Euro, die Tesla wahrscheinlich in seine erste europäische Gigafabrik in Brandenburg investieren wird.

[optin-monster-shortcode id="urf3cskwvkc0dvozk2qs"][optin-monster-shortcode id="urf3cskwvkc0dvozk2qs"]

Kursziel 1.000 Dollar – die Hälfte ist geschafft!

Zugegeben, die Tesla-Aktie ist schon sehr, sehr gut gelaufen in den letzten Monaten. Eine Konsolidierung wäre nur gesund. Auf circa 86 Milliarden US-Dollar summiert sich der Börsenwert des E-Auto-Pioniers beim Kurs von 478,15 Dollar.

Die Tesla-Story ist mehr intakt denn je. Seit unserer wiederholten, vehementen Kauftipps – zuletzt bei unter 300 Dollar – hat die Aktie deutlich gewonnen. Ziel ist nach wie vor 1.000 Dollar, die Hälfte ist geschafft!

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Tesla in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
GrandmasterD / 13.01.20 / 17:22 Uhr Elon Musk würde bei einem "Mr. Langnase" - Wettbewerb sogar noch gegen Pinocchio gewinnen! Musk ist der größte Betrüger und Scharlatan unserer Zeit!
LexxLuther / 13.01.20 / 21:10 Uhr @GrandlooserT Ja,ja,ja....da hat wohl jemand einen Neidkomplex....Elon Musk ist einer der der größten Visionäre unserer Zeit - Zugegeben: Er ist schon etwas "Strange" aber das waren die Erbauer von Stonehenge sicher auch....Für mich ist Musk der echte und wahre Iron Man....
HJLKIIN / 13.01.20 / 21:47 Uhr ....Betrüger und Scharlatan : Bitte mal ein paar Gründe nennen
GrandmasterD / 14.01.20 / 10:01 Uhr Ich werde in grob in Stichpunkten antworten warum Musk ein Scharlatan und Lügner ist. Bei Bedarf, können wir unsere legendären Tesla-Debatten zum 1000. Mal im SD-Livechat aufrollen, wenn gewünscht. Zeit dafür wäre es mal wieder. Also: 1. Darum! 2. Musk sieht Tesla als sein Hobby an, nicht aber als seriöses Unternehmen. Profit steht nicht an 1. Stelle, sondern die Selbstdarstellung eines Milchbubis und da Tesla hiefür nicht mehr reichte, musst noch SpaceX her. Den Simpsons- Fans ist gleich klar, auf was ich jetzt anspiele "Its Elons moonparty from outer space..." 3. Der "Cybertruck": Fängt an bei der Optik und hört da auf, dass hier noch kein einziger in Serie gefertigt wurde bzw. irgendwann mal wird. Dazu das Desaster bei der Vorstellung, als die "bruchsicheren Scheiben" kaputt gingen. 4. Siehe Punkt drei. Musk ist einfach unseriös! 5. Der Börsenhype um die Tesla-Aktie ist nur dem Kult um Musk geschuldet, nicht aber den wirtschaftlichen Kennzahlen. 6. Diese ganze E-Auto-Blase bzw. die Fantasie um dieses Thema, welche in Kürze platzen wird. 7. Die MK von Tesla gleicht jetzt fast der von VW. VW macht aber gewinne und baut Autos. Tesla bzw. Musk redet nur. In diesem Sinne, euer GrandmasterD!