Manuel / 09.11.20 / 10:36

Tesla: Cybertruck total verändert? Das sagt Musk!

Tesla-Chef (WKN: A1CX3T) Elon Musk hatte im Q3-Analystencall kleine optische Verbesserungen am futuristischen Cybertruck angekündigt. Mal wieder überschlagen sich direkt die Spekulationen um das künftige Design des 2021 in Produktion gehenden vollelektrifizierten Pickups.

Dass der Cybertruck nicht exakt so auf den Markt kommen würde, wie auf dem Unveiling Event am 21. November 2019 (wir berichteten) präsentiert, war bekannt. Eigentlich sollten die Proportionen um 5 Prozent verkleinert werden – dann würde das Gefährt nämlich laut Musk auch in jede Garage passen.

So die ursprünglichen Plänen. Von diesen ist Tesla nun wohl abgerückt. Beim stets gut unterrichteten Blog "Teslarati" kursieren Fotomontagen, die eine völlig modifizierte Variante des E-Pickups der Kalifornier zeigen.

Mit dem futuristischen Cybertruck stellte Tesla vor fast genau einem Jahr sein insgesamt sechstes E-Modell vor und erntete dafür viel Applaus wie auch Hohn, vor allem aber Aufmerksamkeit. Mit dem optisch anmutenden Edelstahl-Panzer in Pickup-Form bedient Tesla einen in den USA als äußerst wichtig geltenden Markt. Pickups sind dort eine der umsatzstärksten Fahrzeugkategorie. In 2021 wird Tesla die Produktion des Badger-Rivalen beginnen, der ebenso mit "full-self-driving"-Option erhältlich sein wird.

Trotz aller Ecken und Kanten...

oder gerade deshalb füllt der Cybertruck nun wieder die Headlines und das dürfte Marketinggenie Elon Musk recht sein. Laut Musk darf die Tesla-Community ein rundum verbessertes Vehikel erwarten. Über den strukturellen Rückenwind für Tesla durch eine Legislatur Bidens hatten wir berichtet.

Tesla-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Tesla-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Tom / 09.11.20 / 13:55 Uhr Sicherlich wird dieses Vehicle so nicht auf den Markt kommen. Dazu wird es keine Homologierung für die Strassenzulassung bekommen - zu viele ‘scharfe’ Kanten. Stichwort ‘Pedestrian Protection’! Im Marketing ist Tesla weit vorne - verstehe nur nicht, dass dort keiner mal vorab nachdenkt bzw. ein ‘Analyst’ recherchiert.