Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Manuel / 04.01.22 / 13:18

Tencent-Aktie bildet „Betonboden“

Gut möglich, dass noch Regulierungsattacken der chinesischen Regierung folgen, doch die Tencent-Aktie (WKN: A1138D) bleibt auch aufgrund einer charttechnischen Eigenheit interessant.

Tencent besitzt in WeChat den größten Social-Messaging-Dienst des Landes. 1,25 Milliarden monatlich aktive User nutzen WeChat, auf chinesisch Weixin. Sonst ist es unter anderem mit einer Super-Plattform für Streaming und China Literature, einer digitalen Literaturplattform mit 10 Millionen Autoren, aufgestellt.

Sonderchance tut sich auf

Auch wenn beispielsweise die Cyberspace Administration weiterhin neue Auflagen an Internetfirmen verteilt, wie am Dienstag in puncto Auslandslisting und Algorithmeneinsatz geschehen, ist die Nachrichtenlage bei Tencent diesbezüglich zurzeit eher dünn und die fundamentalen Daten sprechen für den Konzern aus Shenzhen.

Tencent hat im Gegensatz zu Didi und weiteren China-Unternehmen keinen Stress mit einem Auslandslisting, denn die Aktie notiert an den sogenannten Pink Sheets, der OTC.

Ich will aber gar nicht auf die komplexen Tech-Restriktionen eingehen, sondern auf die damit verbundene Sondersituation. Wir geben ja nicht oft Kaufempfehlungen, und wenn, sind diese fundiert. Und die fundamentalen Daten Tencents gefallen. Im zweiten Quartal konnte die Gruppe ihre Umsätze um flotte 20% auf 138 Milliarden RMB steigern und den Gewinn massiv ausbauen – Tendenz weiter positiv.

Kaufen, wenn die Kanonen donnern!

Zum ersten Mal berichtete ich von Tencent und der aktuellen Politkrise im Juli. Damals stand der Kurs (OTC) unter 60 US$ und verbilligte sich seitdem nicht mehr wesentlich. Der Markt hat also (viele) negative Entwicklungen de facto eingepreist, wie in den Folgeartikeln erwartet.

Der „Betonboden“ im Chartbild Tencents verläuft in der Range 55 bis 60 US$.

Grundsätzlich liegt der Ball des Handelns bei der Kommunistischen Partei. Anleger sollten sich dieses Risikos bewusst sein.

Wer Zweifel hat, dem sei gesagt, dass sich Aktien in Sondersituationen nicht auf dem Präsentierteller präsentieren, um ein Sprichwort zu bemühen. Solche Konstellationen sind bei Large Caps meist heftiger bilanzieller oder, wie in diesem Fall, politischer Natur. Für Anleger gilt deshalb: Kaufen, wenn die Kanonen donnern!

Tencent: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Tencent-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Internet & KonsumTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare