Manuel / 19.01.21 / 12:03

TeamViewer: Techiger Alpen-Deal!

TeamViewer (WKN: A2YN90) wagt einen neuen Zukauf und übernimmt den Softwareentwickler Xaleon. Dahinter verbirgt sich ein österreichisches Startup und der führende Anbieter von Customer-Engagement-Lösungen.

Elektronische Unterschrift? Xaleon macht's möglich!

Zentral bei Xaleon sind die Co-Browsing-Anwendung sowie die Software-Suite, beide Programme sollen die digitale Interaktion über die gesamte Customer Journey sicher gestalten. Das Kernprodukt von Xaleon ist eine Co-Browsing-Technologie, die in Web Sessions eine „besondere Form des Screensharings“ ermögliche. Dies wiederum funktioniere ohne Installation und ohne Übertragung von Nutzerdaten, heißt es in der heutigen Meldung.

Xaleons Programme bieten Funktionen wie Chatbots, Live- und Video-Chats sowie die Möglichkeit zur elektronischen Unterschrift, um innerhalb einer Online-Kundeninteraktion rechtskräftige Verträge abzuschließen. TeamViewer merkte an, dass es Xaleons Technologie kürzlich in seine eigene Enterprise-Connectivity-Lösung Tensor integriert habe, was auf sehr großes Interesse seitens Kunden gestiegen sei.

Aktie braucht fundamentale Impulse

Der Remote-Tech-Spezialist profitiert vom Megatrend der Digitalisierung des Arbeitsplatzes und einer Neuordnung der IT-Infrastruktur auf Corporate Level. Die Aktie handelt seit der Corona-Erholungsrallye mittig in der Seitwärtsrange von 35 bis 50 Euro, konnte nicht der tollen Performance des Techsektors folgen und wurde in den letzten sechs Monaten (-4,31%) vom Benchmarkindex TecDAX (+4,78%) deutlich outperformed. Anleger wünschen sich Vorstandsaktivitäten wie diese, um den auf der Stelle tretenden Aktienkurs in die Puschen zu bekommen.

TeamViewer-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von TeamViewer!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare