Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Super Micro Computer-Aktie: Da sind die 1.000 US$!

Peter Wolf-Karnitschnig / 16.02.24 / 14:40

Der Wahnsinn nimmt einfach kein Ende. Die Super Micco Computer-Aktie (WKN: A0MKJF) legte am Donnerstag um weitere +14% zu und übersprang erstmals die Marke von 1.000 US$. Vorbörslich stehen bereits wieder +5% auf der Kurstafel. Wird die Luft langsam dünn oder geht der Höhenflug des neuen Tech-Superstars noch weiter?

stock.adobe.com/visoot

ℹ️ Super Micro Computer vorgestellt

  • Super Micro Computer mit Sitz in San José in Kalifornien ist ein US-Anbieter von Server- und Speichertechnologien.
  • Das Unternehmen verfügt über eine sehr breite Produktpalette, die von Hauptplatinen und Barebones über Server bis zu Computergehäusen und Kühlungslösungen reicht.
  • Super Micro Computer notiert an der US-Technologiebörse Nasdaq und ist derzeit ca. 56 Milliarden US$ wert.

Eine atemberaubende Kursentwicklung

Die Performance der Super Micro Computer-Aktie stellt fast alles in den Schatten. Anleger, die den Tech-Titel vor einem Jahr kauften, dürfen sich heute über eine Verzehnfachung ihres Investments freuen (+1.000%).

Wer sich die Super Micro Computer-Aktie vor drei Jahren ins Portfolio legte, hat eine Verdreißigfachung des Kurses erlebt (+3.000%). Diese atemberaubende Kursentwicklung macht die Aktie zu einem der Top-Performer im gesamten Nasdaq Composite Index.

Das sagen die Analysten

Bei der Frage, wie weit diese Wahnsinnsrallye noch gehen kann, sind sich die Analysten uneinig. Bei einem Unternehmen wie Super Micro Computer sind sie mit ihren Einschätzungen tendenziell zu spät, weshalb ihre Kursziele der Marktentwicklung fast immer hinterherhinken.

Die Investmentbank BofA Securities hat dieser Tage die Coverage der Super Micro Computer-Aktie aufgenommen und gleich ein ambitioniertes Kursziel von 1.040 US$ ausgegeben. Das macht die Analysten von BofA Securities zu den größten Bullen.

Aber auch andere Banken haben ihre Kursziele in den vergangenen Tagen deutlich hochgeschraubt. Die britische Bank Barclays sieht den fairen Wert nun bei 961 US$ statt wie bisher bei 691 US$. Northland Securities hob das Kursziel von 625 auf 925 US$ an.

Beide Kursziele liegen allerdings unter dem aktuellen Kursniveau. Das gilt umso mehr für das durchschnittliche Kursziel aller Analysten von 681 US$.

Indikatoren ohne Aussagekraft

Das Chartbild der Super Micro Computer-Aktie entzieht sich jeglicher Beurteilung. Die Kursentwicklung in den letzten drei Jahren gleicht einer Exponentialfunktion.

Widerstände, gleitende Durchschnitte und sonstige Standard-Indikatoren haben bei diesem Tech-Wert keine Aussagekraft.

Auf Kursrücksetzer warten

Grundsätzlich empfehle ich die Super Micro Computer-Aktie Anlegern zum Kauf. Das Server- und Speichertechnologieunternehmen zählt zu den größten Profiteuren des massiven Ausbaus an Rechenkapazität in aller Welt.

Ich rate Anleger allerdings zur Vorsicht. Angesichts der extremen Kurssteigerungen in den letzten Wochen halte ich es für wahrscheinlich, dass einige Aktionäre in den kommenden Wochen ihre Gewinne mitnehmen werden. Das könnte zu einem zwischenzeitlichen Kurseinbruch führen.

Solch ein Kursrücksetzer dürfte sich meiner Meinung nach als gute Einstiegsgelegenheit erweisen. Die Super Micro Computer-Aktie ist mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von aktuell knapp 70 ambitioniert, aber nicht verrückt bewertet.

Im letzten Geschäftsjahr wies das Unternehmen einen Umsatz von rund 7 Milliarden US$ aus. Mittelfristig plant das Management ein Wachstum auf 25 Milliarden US$. Super Micro Computer hat somit noch viel Wachstumsfantasie und erwirtschaftet gleichzeitig attraktive Margen.

💬 Super Micro Computer-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel