Administrator / 23.02.17 / 16:18

StartMonday: Offizielle BaFin-Warnung - ist der Spuk jetzt vorbei?

Besser spät als nie: Zwei Wochen nachdem sharedeals.de bereits vor den Aktien von StartMonday Technology (WKN: A2DF4H) gewarnt hatte, folgt nun auch die deutsche Finanzaufsicht BaFin. In ihrer heutigen Mitteilung äußert sie die Vermutung, dass im Rahmen der Kaufempfehlungen unrichtige oder irreführende Angaben gemacht und bestehende Interessenkonflikte pflichtwidrig verschwiegen wurden.

Die BaFin hat nun eine Untersuchung wegen des Verdachts der Marktmanipulation eingeleitet, deren Ausgang zunächst ungewiss bleibt. Sicher ist: Der Höhenflug der Aktie war wie von uns vermutet auf Sand gebaut. Seit unserer ersten Warnung verlor das Papier zwischenzeitlich schon rund 80% an Wert, konnte sich aber aufgrund massiver Werbung nochmals etwas berappeln. Jetzt dürfte die Luft extrem dünn werden.

Noch viel Luft nach unten

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Bewerbung der Aktie nun ein Ende findet und das Kartenhaus endgültig in sich zusammenbricht. Fundamental ist das StartMonday-Papier aus unserer Sicht höchstens ein paar Cent wert und weit davon entfernt, interessant zu sein. Besuchen Sie regelmäßig unseren Live Chat, um zeitnah vor Luftnummer-Aktien gewarnt zu werden!

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare