Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
JETZT LIVE: Der große Wirecard-Sonderreport
/ 02.05.19 / 11:45

Senvion: Das hören Aktionäre gerne

Senvion (WKN: A2AFKW) - so teilt das Unternehmen am Donnerstag mit - verlängert die bestehenden Serviceverträge für zwei 48 Turbinen umfassende Projekte mit einer Gesamtleistung von 108 Megawatt (MW). Weltweit übernimmt Senvion aktuell bei Anlagen mit einer Kapazität von 14,1 Gigawatt (WG) den Service.

Der Nordex-Konkurrent hatte es bereits vor Wochen anklingen lassen, dass Kunden/Lieferanten dem in Schieflage geratenen Produzenten von Windenergieanlagen Unterstützung signalisiert hätten. Senvion betonte heute die "starken Partnerschaften mit seinen Kunden". Mit der neuen Finanzspritze über 100 Millionen Euro, hat die Senvion-Aktie im April zu einem fulminanten Kurssprung angesetzt. Ende des Monats war Senvion durch personelle Veränderungen im Aufsichtsrat in den Mittelpunkt gerückt.

Senvion-Aktie kühlt sich nach fulminanter Kursrallye ab

Yves Rannou, CEO von Senvion, erklärt heute:

Wir freuen uns, diese Vertragsverlängerungen bekannt geben zu können [...]. Der langfristige und nachhaltige Erfolg von Senvion hängt nicht nur von unserem Transformationsprogramm ab, sondern insbesondere von unserer Fähigkeit hervorragende Ergebnisse durch vertrauensvolle Partnerschaften mit Kunden auf der ganzen Welt zu erzielen. Dies war und ist für uns ein starker Fokus.

Die Senvion-Aktie stößt jüngst wieder auf großes Interesse bei Anlegern. In wenigen Tagen hatten die Papiere des Windenergieanlagenherstellers von 0,36 Euro (11. April) auf in der Spitze 1,728 Euro (18. April) gewonnen. Aktuell notiert die Senvion-Aktie oberhalb des pychologisch wichtigen Euros.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare