Senvion, PNE & Nordex: Windaktien im Höhenflug

von (mh)  /   17. April 2019, 14:57  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Neben den Aktien von Senvion (WKN: A2AFKW) und Nordex (WKN: A0D655) gehören die Anteile von PNE Wind (WKN: A0JBPG) am Mittwoch zu den größten Gewinnern. Während Nordex nach Meldung über einen starken Auftragseingang im Auftaktquartal (wir berichteten) die anfänglichen Gewinne wieder abgibt, profitiert die Senvion-Aktie von starken Käufen und liegt am frühen Nachmittag mit zweistelligen Prozentzuwächsen in der Gewinnzone. 

Senvion stemmte 2017 einen Umsatz in Höhe von 1,89 Milliarden Euro bei einem Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 152 Millionen Euro. Der Börsenwert beläuft sich aktuell auf nur noch mickrige 47 Millionen Euro. Senvion stellte am 9. April Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung. Im Fokus: Die mögliche Refinanzierung des Konzerns. Am frühen Mittwochnachmittag liegt die nun hochspekulative Aktie bei 0,66 Euro +18,75% im Plus.

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Vergleichsweise wenig spekulativ ist die PNE-Aktie: Die PNE-Gruppe meldet heute einen „weiteren Verkaufserfolg in den USA“. Das aus Cuxhaven stammende Unternehmen hat die Rechte am eigens entwickelten Windparkprojekt „Burleigh“ an Burke Wind veräußert. Über die Konditionen machte PNE keine Angaben.

Die PNE-Aktie klettert am Mittwoch um +5% auf bis zu 2,62 Euro. Gelingt es der PNE-Aktie auf diesem Niveau zu schließen, wäre das der höchste Schlusskurs seit Monaten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons