Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Rock Tech Lithium: Die Aktie ist gespannt wie eine Feder

Simon Ruic / 28.03.23 / 10:07

Mit der Teil-Baugenehmigung in der Tasche setzt Rock Tech Lithium (WKN: A1XF0V) für seine Lithium-Fabrik in Brandenburg den ersten Spatenstich. Ministerpräsident Woidke preist das Prestige-Projekt für sein Bundesland und stellt die Ansiedlung von weiteren Clean-Tech-Playern in Aussicht, die Rock Tech bei seinem Zero-Waste-Ziel unterstützen könnten. Anleger können sich nun in wenigen Monaten auf einen potenziell gewaltigen Kurskatalysator freuen.

stock.adobe.com/Timon

Rock Tech ist ein deutsch-kanadisches Clean-Tech-Unternehmen mit großen Ambitionen: In zwei Jahren will der Minenbetreiber im brandenburgischen Guben die erste Fabrik für batteriefähiges Lithiumhydroxid in Europa in Betrieb nehmen und bis Ende des Jahrzehnts für die hiesige Elektroauto-Industrie zum führenden Anbieter des Rohstoffs werden.

Spatenstich für Brandenburgs Prestige-Projekt

Im Beisein von Politikprominenz und Vertretern des strategischen Partners Mercedes-Benz hat Rock-Tech-Chef Dirk Harbecke am Montag in Guben den symbolischen ersten Spatenstich gesetzt. Er markiert den offiziellen Beginn der Arbeiten an dem über 125.000 Quadratmeter großen Lithium-Converter, nachdem die zuständige Landesbehörde vor knapp drei Wochen die erste Teilgenehmigung erteilt hat.

Die schätzungsweise 650 Millionen € teure Anlage soll Anfang 2025 in Betrieb gehen und ab 2026 jährlich für eine halbe Million Elektroautos Lithiumhydroxid in Batteriequalität herstellen – 40% davon hat sich Mercedes bereits vertraglich gesichert.

Für Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke ist der Bau von Europas erster Lithium-Fabrik für sein Land ein weiterer Schritt zur „zukunftsstarken Gewinnerregion“. Sein Wirtschaftsminister Jörg Steinbach sagte, dass der Converter „die Position Brandenburgs als Zentrum der Elektromobilität und der Energiewende in Deutschland noch einmal deutlich stärken“ wird, und ergänzte:

Ich hoffe, dass das Projekt einen Neidfaktor auslöst.

Mit diesen 7 Aktien gehörst Du zu den Gewinnern des Lithium-Booms!

  • 298% Rendite – und das ist erst der Anfang: Diese Anlage-Chance überzeugt durch ihre unschlagbare Performance in den letzten 3 Jahren. Trend: weiter steigend!
  • Investieren jenseits des Mainstreams: Diese 3 Werte außerhalb der Automobilindustrie sollten in Ihrem Lithium-Portfolio nicht fehlen!
  • Bis zu 733% Rendite möglich: Diese Lithium-Newcomer besitzen das Potenzial, ganz groß rauszukommen!

Die Lösung für das Abfallprodukt-Problem

Angesichts der makroökonomischen Verwerfungen und des schwierigen Finanzierungsumfelds für Junior-Minenbetreiber in den vergangenen zwölf Monaten hat Rock Tech seinen Zeitplan erstaunlich gut eingehalten. Den zweiten und finalen Teil des Bauantrags hat das Unternehmen eigenen Angaben nach im November eingereicht, sodass die Verantwortlichen fest damit planen, im Sommer mit dem Bau der Produktionsanlage beginnen zu können.

Einen Lithium-Converter dort zu bauen, wo Kunden den Batterie-Rohstoff benötigen, hat den Vorteil, Just-in-Time-Lieferungen gewährleisten zu können. Der Nachteil ist, dass Rock Tech dafür das Vorprodukt mit einem 6%igen Reinheitsgrad aus kanadischen und australischen Minen quer über die Weltmeere verschiffen muss.

Um seinem Zero-Waste-Anspruch letztlich gerecht zu werden, will das Unternehmen aber schrittweise auf Lithium aus Europa und Recycling-Anlagen umsatteln. Bis 2030 soll daher rund die Hälfte der Rohstoffe aus Altbatterien stammen.

Hilfe dabei verspricht sich der deutsch-kanadische Clean-Tech-Player aus der unmittelbaren Nachbarschaft. So hatte die Stadt Guben im November mitgeteilt, dass das chinesische Unternehmen Botree Cycling eine Batterie-Recycling-Anlage in der Region bauen wolle.

Das kann für Mega-Kurssprung sorgen

Auch wenn die steile Jahresanfangsrallye der Rock-Tech-Aktie abgeflaut ist, so ist das Papier seit Januar weiterhin +25% vorne und notiert aktuell damit an der kanadischen Heimatbörse bei 2,62 CA$. Obwohl sich das Marktumfeld in den letzten Monaten für Junior-Lithium-Entwickler etwas verbessert hat: Investoren sind weiterhin zögerlich und warten im Zweifel auf handfeste Verträge und Genehmigungen.

Mit der zweiten Teilgenehmigung für den Guben-Converter und dem Permitting für das Lithium-Projekt im kanadischen Ontario hat Rock Tech in den kommenden zwölf Monaten damit zwei potenziell gewaltige Kurskatalysatoren vor der Brust. Und wie man das Unternehmen kennt, kommen gute Nachrichten häufig im Doppelpack, sodass die Aktie sogar das Potenzial hat, in kurzer Zeit prozentual dreistellig hochzuschießen.

Rohstoff-Aktien: Jetzt diskutieren und informieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für Rohstoff-Aktien.

Informiere Dich vorab in unserer großen Ratgeber-Serie und lerne im Handumdrehen alles Wissenswerte zum Thema Rohstoff-Aktien.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 16.000 Sharedealern.
Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSmall Caps
Weitere Artikel

Kommentare