Rock Tech Lithium: 500 Millionen € Staatshilfe möglich – der Durchbruch?

Absichtserklärung
28.06.24 um 9:08

Die Rock Tech Lithium-Aktien (WKN: A1XF0V) legen am Donnerstag um knapp +5% zu, nachdem das Unternehmen beim Thema staatliche Förderungen Fortschritte bekanntgegeben hat. Insgesamt könnten demnach nun doch bis zu einer halben Milliarde € an Regierungshilfen fließen. Ist das für den Lithium-Player, nachdem Anfang des Monats die finale Baugenehmigung für den Guben-Konverter eingetütet wurde, der endgültige Durchbruch?

Bild erstellt mit ChatGPT/DALL-E von OpenAI am 28.06.2024

Brandenburg will mit 90 Millionen € fördern

Nach dem Förderrückschlag auf Bundesebene Anfang Mai hatte das Land Brandenburg Rock Tech Lithium für den Konverterbau in Guben „volle“ finanzielle Unterstützung zugesichert, und nun ist klar, was genau das bedeutet.

Wie das deutsch-kanadische Unternehmen am Donnerstagmorgen bekannt gab, hat Jörg Steinbach, Wirtschaftsminister des Bundeslandes, in einem Letter of Intent (LOI) verbindlich seine Absicht erklärt, das Projekt mit 90 Millionen € zu fördern. Es handelt sich um Mittel, die im Rahmen der GRW-Förderung über die Bundesrichtlinie „Umwandlungstechnologien“ bereitgestellt werden.

Um die Auszahlung zu erhalten, müsse Rock Tech jedoch noch die Eigen- und Fremdfinanzierung des Konverters voll abschließen. CEO Dirk Harbecke sagte, er sei „zuversichtlich“, dass dies „in den kommenden Monaten“ passieren werde. Unterzeichnung und Abschluss des Zuwendungsbescheids erwartet das Management dann für das vierte Quartal.

Dem LOI vorangegangen war eine sorgfältige Prüfung des Gubener Projekts durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Regierungshilfen von bis zu 500 Millionen € möglich

Fortschritte meldete Rock Tech außerdem mit dem Antrag auf Mittel vom Eisenbahnbundesamt. Die Verlagerung der Transporte von der Straße auf die Schiene ist wesentlicher Bestandteil des Logistikkonzepts des Projekts. Für den Bau von Zugbe- und -entladeinfrastruktur wird die Behörde demnach voraussichtlich weiteren 10 Millionen € hinzusteuern.

Zudem sind der Meldung zufolge signifikante Garantien der Regierung möglich. So sagte Firmenchef Harbecke, dass der Clean-Tech-Player sich berechtigte Hoffnungen macht auf Bundesbürgschaften zur Unterstützung der Fremdfinanzierung in Höhe von bis zu 400 Millionen €.

 Rückschläge und Fortschritte

Rock Tech Lithium ist die große Alles-oder-Nichts-Wette im europäischen Lithium-Sektor.

Die vergangenen 2 bis 3 Jahre waren für den Minenbetreiber in spe geprägt von Verzögerungen und Rückschlägen, was den Aktienkurs des Unternehmens um über -80% absacken ließ. Dennoch wurden unter dem Strich beträchtliche Fortschritte gemacht.

Letztendlich hat das Unternehmen Anfang des Monats die finale Bau- und Betriebsgenehmigung für den Guben-Konverter erhalten. Einige Wochen zuvor hat man zudem für die Beschaffung von Rohmaterial einen verbindlichen Vertrag mit der C&D Logistics Group geschlossen. Als Abnehmer des batteriefertigen Lithiumhydroxids steht außerdem schon seit fast zwei Jahren der Branchenriese Mercedes-Benz vertraglich fest.

Auch was die Equity- und Fremdkapital-Seite der Finanzierung des Gubener Konverters angeht, wurden große Fortschritte gemacht.

Zu viel vorgenommen?

Das Projekt steht und fällt nun mit der Finanzierung.

Und auch in dieser Hinsicht zählen für den Markt offenbar nur feste Verträge, und keine Absichtserklärungen. So hat die Rock-Tech-Aktie am Donnerstag an der Torontoer Börse keine Riesensprünge gemacht. Die meisten Anleger sind weiterhin skeptisch, dass das Unternehmen seine 3 Großprojekte (2 Konverter und 1 Mine) gleichzeitig realisieren kann.

Wie wir aus den Diskussionen im kostenlosen Live Chat von sharedeals.de wissen, gibt es allerdings auch zahlreiche Fans des Lithium-Players, die immer wieder begeistert von den Präsentationen von CEO Harbecke sind und vor allem mit dem Nachhaltigkeitsanspruch des Unternehmens sympathisieren.

ℹ️ Rock Tech Lithium vorgestellt

  • Rock Tech ist ein deutsch-kanadisches Clean-Tech-Unternehmen mit großen Ambitionen.
  • In zwei Jahren will der Minenbetreiber im brandenburgischen Guben die erste Fabrik für batteriefähiges Lithiumhydroxid in Europa in Betrieb nehmen und bis Ende des Jahrzehnts für die hiesige Elektroauto-Industrie zum führenden Anbieter des Rohstoffs werden.
  • Die Marktkapitalisierung beträgt derzeit weniger als 100 Millionen €.

⭐ Unser Kupfer-Favorit 2024!

  • Aufgrund der Energie- und E-Mobilitätswende steht neben Lithium auch der Rohstoff Kupfer vor einem gigantischen Boom. Bei einem Investment in Branchenriesen wie Rio Tinto bleibt das Chance-Risiko-Verhältnis für Anleger jedoch überschaubar.
  • Die sharedeals-Experten haben einen noch kleinen kanadischen Kupfer-Explorer identifiziert, bei dem die Kursrakete bald zünden wird.
  • Hier erfährst du alle Details zu unserem Kupfer-Tipp.
Zugehörige Kategorien: Rohstoff-Aktien Small Caps

Mehr News & Meinungen zu Rock Tech Lithium:

16.05.24 um 13:07

Rock Tech Lithium: Nach Förder-Schock – nächster Knall im Mai?
Rock Tech Lithium

08.03.24 um 11:44

Rock Tech Lithium: Markiert diese Auszeichnung den Wendepunkt?
Rock Tech Lithium

Das könnte Dich auch interessieren:

01.07.24 um 10:46

Profi-Tipp: Raus aus Tech-Titeln und hier rein!
Anzeichen einer Blase