Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Porsche-Aktie: Vermasselt Powell noch den IPO?

Jens Lion / 21.09.22 / 16:30

Für die Porsche AG geht es zügig Richtung Listing und scheinbar wenig kann den erfolgreichen Börsengang noch verhindern. Die US-Notenbank wird heute noch eine bedeutende Zinserhöhung vornehmen und die Situation in der Ukraine scheint weiter zu eskalieren. Kann der IPO noch abgesagt werden?

Die Volkswagen AG ist nach generiertem Umsatz der weltweit größte Automobilhersteller. Zum Firmenimperium der Wolfsburger gehören Seat, Škoda und Audi sowie die Luxusmarken Bentley, Ducati, Lamborghini und Porsche. Im Frühjahr hatte VW angekündigt, bis Jahresende einen Teil der Porsche AG an die Börse zu bringen. Mit den daraus erlösten Mitteln will der Konzern einerseits Investitionen in E-Mobilität und Digitalisierung bezahlen und erhofft sich andererseits eine Wertsteigerung der ganzen Unternehmensgruppe.

Preis nebensächlich

Wie in meinem Sonderreport ausgeführt, glaube ich, dass der Preis nicht nur nicht wichtig ist, sondern aus Sicht der Porsche-Familie gar nicht niedrig genug sein kann. Ich glaube daher nicht, dass Verwerfungen an der Börse noch zu einem Rückzieher führen würden. Dagegen spricht ebenfalls, dass große Teile der Aktienpakete schon fest platziert sind.

Videos und Sonderreport

Wer sich umfassend informieren möchte, kann sich YouTube-Videos auf SD Talk ansehen, wo ich den Börsengang intensiv beleuchte. Oder aber einen kostenlosen Sonderreport bestellen und alles in Ruhe nachlesen.

Hier wird zum Beispiel auch analysiert, welche Kursentwicklungen sich bei den verschiedenen Aktien abzeichnen könnten, immerhin ist die Interessenlage mit sechs verschiedenen Gattungen an Stamm- und Vorzugsaktien von Porsche SE, Volkswagen AG und Porsche AG ziemlich wirr. Dieses Konstrukt wird im Sonderreport auseinandergezerrt.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Porsche SE, Porsche AG, Volkswagen AG: Du erfährst alles über die Begrifflichkeiten und Beteiligungsverhältnisse
  • Wird die Porsche AG verscherbelt? Warum ausgerechnet JETZT der Börsengang angestrebt wird, erfährst Du auf Seite 3
  • Investieren: Ja oder nein? Chefanalyst Jens Lion gibt seine exklusive Empfehlung!

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Bleibt das Buch bis zum Ende geöffnet?

Mittlerweile frage ich mich sogar, ob die Bücher nicht vorzeitig geschlossen werden könnten. Denn wenn das Interesse so groß wird, dass jeder Zeichner nur winzige Positionen erhält, sind am Ende des Tages insbesondere institutionelle Investoren sehr enttäuscht. Hier versuchen Konsortialbanken oft, die goldene Mitte zu finden: Die Aktie soll nicht zu günstig platziert werden, aber auch nicht so teuer, dass keine direkten Gewinne entstehen.

Zudem sollen Investoren zumindest eine halbwegs akzeptable Zuteilung erhalten und nicht querbeet mit 2-5% abgespeist werden.

Eigener Chatraum gestartet

Wir haben in unserem kostenlosen Live Chat, in dem sich täglich über Tausend begeisterte Anleger austauschen, einen eigenen Raum für den Porsche-IPO gestartet. Hier kann munter gefragt und diskutiert werden!

Ich habe meinen eigenen Zeichnungswunsch bereits erfasst und freue mich schon jetzt auf die Diskussionen bis zum IPO und natürlich auf den ersten Handelstag, den wir intensiv im Live Chat begleiten werden! Ich wäre schockiert, wenn in dem Rahmen nicht der ein oder andere lukrative Trade abfällt!

Porsche AG: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Porsche AG-Aktie.

Interessenkonflikt: Autor, Herausgeber und Mitarbeiter halten Aktien des besprochenen Unternehmens Volkswagen AG und hat / haben eine Zeichnung in der Porsche AG aufgegeben. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber und Mitarbeiter beabsichtigen, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienIPO & Börsengänge
Weitere Artikel

Kommentare

Burkhard Gallmeier
Ich bin von dem Porsche Aktienkauf Überzeugt die Dividende scheint mir aber zu Gering Mann sollte nicht unter 10000 € Zeichen.