Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Kersten / 12.01.22 / 9:03

Novavax: Zulassung in Südkorea als Wende?

Erfreuliche Nachrichten für die Aktionäre von Novavax (WKN: A2PKMZ): Südkorea hat den proteinbasierten Impfstoff von Novavax zugelassen. Ist das die Wende für die Aktie, die seit Ende Dezember zwischenzeitlich mehr als -50% eingebüßt hat?

Novavax ist ein in Gaithersburg, Maryland, ansässiges Biotechunternehmen, das Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten wie Grippe oder Ebola entwickelt. Die Studien zum proteinbasierten Wirkstoff gegen das Coronavirus waren erfolgreich – so konnte eine Wirksamkeit von 93,2% gegen eine Ansteckung gezeigt werden, so dass Novavax nun Zulassungen in mehreren Erdteilen anstrebt oder bereits vermelden konnte.

Zulassung in den USA weiterhin ausstehend

Mit Südkorea gewinnt der Impfstoffhersteller ein weiteres Land, das den Impfstoff NVX-CoV2373 zugelassen hat. Damit ist die Vermarktung mittlerweile in sehr vielen Ländern der Welt möglich. Lediglich in den USA hinkt die Zulassung weiterhin. Die wichtigen Daten, die für eine FDA-Notfallzulassung benötigt wurden, erwiesen sich als Mogelpackung.

Wichtig für die weitere Entwicklung wird die eigene Produktion des Impfstoffs sein. Hier hatte das Unternehmen zuletzt Probleme. Mit seinem Partner Serum Institue of India, der größte Impfstoffhersteller der Welt, wird Novavax zwar keine Probleme haben, ausreichend Impfstoff-Dosen zu produzieren. Jedoch wollen die Investoren sehen, dass Novavax die eigene Produktion in den Griff bekommt.

Aktie wieder im Aufwind?

Nachdem das Papier zuletzt von seinem Hoch Ende Dezember über -50% korrigiert hat, ist in den letzten Tagen eine Bodenbildung gelungen. Mit einer Marktkapitalisierung von nur noch 9,88 Milliarden US$ ist das Unternehmen wieder günstiger. Dem steht weiterhin eine Jahresproduktion von 2 Milliarden Dosen gegenüber.

Es scheint, als hätte die Aktie kurstechnisch das Schlimmste hinter sich, und der Newsflow dreht wieder ins Positive. Spekulative Anleger können sich also wieder positionieren und als kurzfristiges Ziel die 200 US$ anvisieren. Gelingt es dem Unternehmen, die Produktionsprobleme in den Griff zu bekommen, würde das eine erneute Rallye in der Aktie auslösen, die deutlich weiter reichen kann.

Novavax-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Novavax-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienFinanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare
Pegasus / 12.01.22 / 16:53 Uhr Die Talsohle ist erreicht, es braucht aber offentlich noch die Zulassung in den USA, rechne damit ca. Mitte Februar/März 2022🦁