Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Jens / 03.01.22 / 12:27

Novavax: Mogelpackung für die FDA!

Pünktlich vor dem Jahreswechsel lieferte Novavax (WKN: A2PKMZ) endlich die notwendigen Daten für die erhoffte FDA-Notfallzulassung. Doch wie so oft steckt der Teufel im Detail!

Novavax ist ein in Gaithersburg, Maryland, ansässiges Biotechunternehmen, das Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten wie Grippe oder Ebola entwickelt. Die Studien zum proteinbasierten Wirkstoff gegen das Coronavirus waren erfolgreich – so konnte eine Wirksamkeit von 93,2% gegen eine Ansteckung gezeigt werden, sodass Novavax nun Zulassungen in mehreren Erdteilen anstrebt oder bereits vermelden konnte.

In der Pressemitteilung von Silvester verstecken sich wieder einmal zahlreiche Hintertürchen und Mogelpackungen.

Antrag eingereicht – aber irgendwie doch nicht?

Das bisher fehlende Package – Informationen zur Qualität und Verlässlichkeit der Impfstoff-Produktion – wurde zwar eingereicht, aber mithilfe der Daten des Partners Serum Institute of India (SII). Der wirkliche Antrag zur Notfallzulassung wiederum soll erst in einem Monat passieren.

Das ehemalige Fragezeichen, nämlich die eigene Produktion, bleibt also das Problem. Und rein auf dem Papier konnte Novavax einen Erfolg vermelden. Doch Investoren wollten endlich einmal sehen, dass die Firma auch selbst und nicht nur ihre Partner die Herstellung in den Griff bekommt. Unterm Strich ist die Meldung vom Freitag schlicht eine weitere zeitliche Verschiebung!

Während die EU die Zulassung auf Basis der SII-Produktionsdaten akzeptierte, ist eine solche Toleranz von der FDA nicht zu erwarten.

Aktie wird wieder interessant

Nach meinem Aufruf zu Gewinnmitnahmen im Rahmen der EU-Zulassung satte +60% höher stehend als heute wird die Aktie nun langsam wieder spannend. Mit einer Marktkapitalisierung von 11,1 Milliarden US$ und zwei Milliarden avisierten Dosen Jahresproduktion (wovon Gott sei Dank das SII den Löwenteil herstellt) bleibt das Papier günstig und aussichtsreich.

Zentral bleibt aber, das Risiko nicht aus den Augen zu verlieren und immer wieder zu akzeptieren, dass der Markt die Aktie solange mit einem Abschlag preisen wird, bis die hauseigenen Probleme einmal unter Kontrolle sind. Auch wäre es schön, wenn das Management einmal eine Zeitschiene einhalten würde!

Novavax-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Novavax-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Helmut Schmidt / 04.01.22 / 12:00 Uhr Wie unterscheidet sich Novavax von mRNA.Ist Novavax ein echter Totimpfstoff?
Frank / 04.01.22 / 12:08 Uhr Hallo Helmut, nein, Novavax ist kein echter Totimpfstoff, sondern ein sogenannter rekombinanter Proteinimpfstoff, siehe hier: https://www.sharedeals.de/valneva-nach-verschnaufer-auf-zu-alten-hoehen/ Viele Grüße, dein sharedeals-Team