Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 18.09.20 / 12:38

Nordex: Nächster Mega-Auftrag!

Für einen Großkunden wird die Nordex Group (WKN: A0D655) in Texas einen Windpark mit 65 Turbinen der Delta4000-Serie mit einer Gesamtleistung von 312 Megawatt (MW) bauen. Die Aktie reagiert auf die News mit moderaten +0,67% auf 11,95 Euro.

Nordex berichtet, dass es die 65 Onshore-Windenergieanlagen im 4,8-Megawatt-Betriebsmodus in dem sonnenreichen US-Bundesstaat ab Mai 2021 errichten werde. Läuft alles planmäßig, wird der Windpark noch im gleichen Jahr ans Stromnetz angeschlossen sein. Der Name des Großkunden wurde nicht bekannt gegeben.

Interessant ist, dass laut Nordex in den USA eine Tendenz zu leistungsstärkeren Turbinen mit einer Nennleistung von 4 MW oder mehr zu beobachten sei. In Nordamerika allein installiert Nordex 265 Turbinen seines leistungsstarken Modells "N149/4.0-4.5" mit einer Gesamtleistung von 1,3 Gigawatt.

Zauberwort Profite

Es ist kein Geheimnis, dass Nordex ein Gewinner der grünen Investitionswelle in Erneuerbare Energien ist. Der Konzern aus Hamburg ist global aufgestellt und profitiert, wie er selbst sagt, von der „aktuell besonders hohen Nachfrage nach Entwicklungsprojekten für erneuerbare Energien“.

Die operativen Kennzahlen sprechen dennoch eine klare Sprache. Nordex schaffte es im ersten Halbjahr nur knapp vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) im grünen Bereich zu wirtschaften. Gelingt es Nordex, die grüne Sonderkonjunktur in bare Münze umzuwandeln, dann steht einem nachhaltigen Turnaround nichts mehr im Wege.

Nordex-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Nordex-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare