Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Netflix: Ackman schmeißt hin – Tesla letzte Bastion?

Manuel / 21.04.22 / 16:45

Das war ein kurzes Vergnügen: Starfondsinvestor Bill Ackman steigt aus, nachdem er erst vor Kurzem im großen Stil beim Streaming-Krösus Netflix (WKN: 552484) investiert hatte. Heute geht es für die Aktie -5% auf 215 US$. Zum Glück für Anleger gibt es eine Top-Alternative.

Netflix ist der führende Anbieter, wenn man an Streaming denkt. Das Kreativunternehmen aus dem Filmbereich kommt auf eine Marktkapitalisierung von 95 Milliarden US$.

Netflix: Flasche leer

Netflix' -35%-Absturz hat unter anderem auch Bill Ackman zum Ausstieg bewogen. Der Multimilliardär und Fondsmanager sei am Mittwoch seine gesamte Netflix-Beteiligung losgeworden, hieß es. 400 Millionen US$ soll ihm das Ende seines Engagements gekostet haben.

Als Ackman im Januar in den 95-Milliarden-Konzern eingestiegen war (wir berichteten), hatte er dank Käufen nahe am einem lokalen Kurstief in den Folgetagen von einer Erholungsrallye auf 460 US$ profitiert.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 13.000 Sharedealern.

Nvidia wäre die bessere Wahl gewesen – oder Tesla

Netflix hat einzigartigen Content. Deswegen sollte man die Aktie nicht abschreiben. Allerdings dürften aktuell viele Top-Adressen Stücke auf den Markt werfen – denn andere Tech-Titel haben wieder Momentum.

Beim Blick auf die Tesla-Aktie (heute +9%) dürfte auch Bill Ackman neidisch werden. Elon Musks Superkonzern zaubert eine Wahnsinns-Guidance nach der nächsten aus dem Hut (wir berichteten) und überzeugt den Kapitalmarkt stets aufs Neue.

Netflix, Nvidia oder Tesla: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktien von Netflix.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare