02.07.19 / 16:23

Nanogate: Es geht um Millionen

Nanogate (WKN: A0JKHC) gewinnt - wie heute bekannt wird - einen Auftrag über mehr als 10 Millionen US-Dollar von einem "führenden US-Automobilhersteller". Die Großbestellung wird über einen Zeitraum von 3 Jahren bearbeitet. Nanogate fertigt für den Kunden optisch hochwertige Bauteile für den Interieur- wie auch Exterieurbereich eines SUVs. Noch im laufenden Monat wird Nanogate die ersten Komponenten liefern. 

Dazu gibt es bei Nanogate Neues zur Dividende: Diese liegt für das abgelaufene Geschäftsjahr - wie per Hauptversammlung am 26. Juni beschlossen - bei 0,11 Euro pro Aktie. Damit bleibt die Gesellschaft ihrer "Mini-Dividenden"-Strategie treu. Im Vorjahr waren ebenfalls 11 Cent pro Anteilsschein ausgeschüttet worden.

Kuriosum: Die Nanogate-Aktie notiert heute mit 22,80 Euro direkt auf dem Niveau, auf dem die Gesellschaft vor wenigen Wochen neue Aktien bei Großinvestoren platzierte (wir berichteten).

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare