Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 03.03.20 / 20:34

Lufthansa: So schnell kann es gehen!

Niemand war besser: Die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212) flog heute allen DAX-Werten davon und gewann +8,87% auf 11,90 Euro – damit ist sie die Nummer 1 im DAX-Ranking am Dienstag.

Schon am Montagabend zeichnete sich eine Trading-Chance auf dem Handelsplatz Tradegate ab, als der Kurs nach Xetra-Schluss höher und höher notierte. Die von mir am Montag avisierte Trading-Gelegenheit spielte sich somit direkt aus. Allerdings handelt es sich hierbei (vorerst) um eine kleine, nicht substanzielle Gegenbewegung des durch den Coronavirus ausgelösten Kurscrashs, der eine Spur der Verwüstung im Chartbild der Lufthansa-Aktie hinterlassen hat.

Ob "Buy the Corona-Dip" letztendlich eine erfolgsversprechende Strategie ist...

...steht aktuell in den Sternen. Klar ist: Heute ist der zweite Tag der Gegenbewegung vom Tief am Montag bei 10,70 Euro, gestützt vor allem von Kapitalmarktteilnehmern in Europa, die einen Tick souveräner mit dem Coronavirus umzugehen scheinen und Indizes, die Stabilisierungstendenzen zeigen.

Die Lufthansa-Aktie gilt unter Anlegern als größter Corona-gefährdeter DAX-Titel. Ein Kursverlust innerhalb einer Woche von 14,81 auf 10,93 Euro am gestrigen Montag zeigt die Befürchtungen von Börsianern.

Solange eine Normalisierung der Lage in Europa bezüglich der Ausbreitung wie auch wirtschaftlich nicht in Sicht scheint, bleibt die Aktie ein heißes Eisen mit Spekulationspotenzial in beide Richtungen. Eine sich abzeichnende Normalisierung würde dann höchstwahrscheinlich eine nachhaltige Trendwende einleiten.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Lufthansa in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare