Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Horizon-Aktie: Amgen besiegelt Mega-Biotech-Deal!

Jens Lion / 12.12.22 / 13:03

Die Übernahme des Jahres im Biotech-Sektor ist offiziell: Horizon Pharma (WKN: A12B8E) soll für satte 28,3 Milliarden US$ vom Pharmariesen Amgen übernommen werden.

Horizon Therapeutics entwickelt und vermarktet Therapien zur Behandlung von primär seltenen Krankheiten. Mit über 3,5 Milliarden US$ Jahresumsatz ist Horizon aus den Kinderschuhen der Biotech-Firmen aber längst herausgewachsen.

Amgen gewinnt Bieterwettstreit

Bereits in der vergangenen Woche war klar, dass sich mehrere Firmen im Wettstreit um das Unternehmen befinden, darunter auch Sanofi. Doch obwohl die Franzosen finanziellen Spielraum gehabt hätten, wäre die Transaktion am Ende des Tages eine Liga zu groß gewesen.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Hervorragende bilanzielle Absicherung durch Notiz unter Buchwert. Die Aktie notiert unter Nettokassenbestand! 
  • Big Pharma reißt sich um die Assets dieser Biotech-Firma! Die Produktentwicklungen des Unternehmens wecken das Interesse großer Pharma-Konzerne!
  • Eine faire und sogar konservative Bewertung aus unserer Sicht impliziert +253% Kursgewinne! Im Bullcase halten wir +698% Renditepotenzial für realistisch!

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Noch im Sommer war die Aktie zu 65 US$ zu haben. Mit mehr als +78% Prämie auf die Tiefs dieses Jahres ist die Übernahme für den explosiven Biotech-Sektor zwar nicht herausragend, angesichts der hohen Summen aber trotzdem sehr bemerkenswert. Interessanterweise passiert die Übernahme fast genau am 52-Wochen-Hoch der Aktie.

Der Fluch des Gewinners?

Übernahmen im Wettstreit haben nicht gerade einen hervorragenden Ruf, muss doch jeder Käufer an seine Grenzen gehen. Amgen zahlt das Achtfache des Umsatzes und wird das aufstrebende Biotechunternehmen weiter vorantreiben und stärken müssen, damit sich die Übernahme wirklich auszahlen wird. Seit Freitag müssen die Papiere von Amgen demnach um gute 5% Federn lassen.

Für den Biotech-Sektor insgesamt sollte die Transaktion deutliche Entlastung bedeuten. Horizon wird zwar auch von vielen nicht-spezialisierten Indexfonds gehalten, aber eben auch zu bedeutenden Anteilen von Biotech-Anlegern.

Der Cash-Zufluss in deren Portfolio wird deutliche Entspannung beim Liquidierungszwang anderer Titel bedeuten und frische Mittel für Reinvestitionen auf dem Markt bereitstellen.

Welches Papier kann man heute noch kaufen?

Andere Titel zu kaufen, macht aktuell wesentlich mehr Sinn. Hierzu zählt auch mein Favorit auf dem Parkett, für den ich auf Sicht einiger Monate wenig Risiko, aber hervorragende Chancen von mehreren Hundert Prozent sehe.

Die Firma hat nicht nur realistisches Potenzial auf einen Multibagger und ein begehrtes Asset auf dem Weg zur Zulassung. Sie ist irrsinnigerweise auch noch zu einem Kurs unterhalb des Nettokassenbestandes zu haben.

Meinen vollkommen kostenlosen Sonderreport findest Du hier!

Biotech-Aktien: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für Biotech-Aktien.

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare