fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 10.04.19 / 11:50

Gerry Weber: Perfekter Nährboden für kurzfristige, spekulative Gewinne!

Nach dem starken Kursanstieg von mehr als +100% in 3 Handelstagen legt die Gerry Weber-Aktie (WKN: 330410) heute den Rückwärtsgang ein. Um 11:30 steht -15,14% auf der Kurstafel. Das kommt wenig überraschend.

Spekulanten mit hohen Kursgewinnen verabschieden sich aus dem Papier. Dafür gibt es einen guten Grund: Auf Tradegate schnellte das Papier innerhalb dreier Handelstage von 0,33 Euro auf 0,669 Euro am gestrigen Dienstag

Vorstand plant die Rettung der Firma

Der Vorstand meldete sich am Freitag mit einer Nachricht zu Wort und sprach davon, dass die "Finanzierung des Geschäfts bis in das Jahr 2020 gesichert" sei. Zudem hätte Gerry Weber auf operativer Ebene Rückenwind, womöglich auch durch eine gestiegene Kundenfrequentierung in den Läden.

Diese News ziehen bei Börsianern und liefern der Aktie den perfekten Nährboden für eine schnelle Spekulation.

Der Modekonzern wies einst eine Marktkapitalisierung in greifbarer Nähe zu 2 Milliarden Euro aus. Derzeit wird die Firma mit nur noch 22 Millionen Euro bewertet.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare