General Electric: Blue Chip vor schnellen +50%?

von Redaktion  /   02. Oktober 2018, 17:28  /   unter Aktien  /   Keine Kommentare

Chefwechsel, Korrektur der Prognose für Cashflow und Ergebnis sowie außerplanmäßige Abschreibungen in Höhe von 23 Milliarden US-Dollar: Mit diesen drei Schlagworten lässt sich die Hammermeldung von General Electric (WKN: 851144) am Montag zusammenfassen. 

Heute kommt mit der Veräußerung der Sparte für Industrieautomatisierung („Intelligent Platform“) an Emerson (WKN: 850981) ein weiterer Deal hinzu (Konditionen wurden nicht bekannt). Für den gefallenen Engel der US-Industrie scheint das wohl eine der wenigen Möglichkeiten wieder Investoren anzulocken. Der Börsenwert des einstigen 300-Milliarden-Konzerns ist inzwischen so weit geschrumpft, dass ein rasanter Anstieg möglich scheint.

GE trennt sich von Altlasten und bringt Fantasie in neue Geschäftszweige

Strategische Optionen auszuloten ist wohl das Vernünftigste, was General Electric in der jetzigen Unternehmenssituation tun kann. (Defizitäre) Beteiligungen veräußern, Cash einsammeln und etablierte Bereiche unter dem neuen CEO Lawrence Culp zu alter Stärke führen.

Die gestrige Meldung führte am Tagesschluss zu einem Kursanstieg von +7%.

Zuletzt kündigte GE Transportation bereits eine Fusion mit Wabtec an, einem Hersteller von Zügen, die im 1. Quartal 2019 abgeschlossen sein soll. Das 8 Milliarden Umsatz starke Wabtec verfügt nach eigenen Angaben über ein hochmargiges Geschäft mit einem interessanten Wachstumsprofil.

Chance-Risiko besser als zuvor?

General Electric scheint nun für die Zukunft besser aufgestellt als noch vor einiger Zeit. Dies sollte sich in absehbarer Zeit im Kurs widerspiegeln. Sobald die Restrukturierungsmaßnahmen greifen und der Boden bei der Aktie hält, kann es in Zukunft schnell nach oben gehen.

Am 26. Oktober kommen die Q3-Zahlen.

Sie wollen in kommende Highflyer frühzeitig investieren?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte weitere NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nordex: Abwärtsspirale vor Q3-Zahlen nimmt Fahrt a... Einst gefeierter Analystenliebling blickt die Nordex-Aktie (WKN: A0D655) inzwischen in den Abgrund. Am Dienstag rutscht das Papier nur wegen einem ein...
Tesla: Musk kündigt „epischen Sieg“ an... Während hierzulande Daimler (WKN: 710000), VW (WKN: 766403) & Co. mit der Politik im Dieselskandal streiten, ringt Elektroautobauer Tesla in den U...
Baumot: Der große Abverkauf wird folgen! Kursentwicklungen bei der Baumot-Aktie (WKN: A2G8Y8) haben wir bislang stets richtig antizipiert. Gerade erst konnten SD-Leser wieder einen Fast-Verdo...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons