Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Manuel / 05.01.22 / 12:35

GameStop: Jetzt wird's brenzlig

Die GameStop-Aktie (WKN: A0HGDX) steht an einer über den weiteren Kursverlauf entscheidenden Chartmarke. Am Dienstag notierte der Wert -2,57% schwächer bei 149 US$. 140 US$ gilt es zu halten – ansonsten droht ein Abflauen des Sentiments.

GameStop ist eine in Anlegerkreisen sehr populäre Aktie. Durch den von WallStreetBets initiierten Short Squeeze auf 483 US$ avancierte GameStop zum Kultwertpapier. Die Community trug dadurch einen Teil zur Rettung des Gaming-Einzelhändlers bei.

Robuste GameStop-Bilanz ein Plus

GameStop hat dahingehend Pech, dass es wie viele Konzerne von den weltweiten Lieferkettenproblemen betroffen ist. Insgesamt bilanzierte das Unternehmen im Oktober-Quartal ein Ergebnis von -1,39 US$ je Aktie (wir berichteten).

Während das Meme-Stock-Pendant AMC unter einer hohen Schuldenlast leidet, hat GameStop aufgrund eines disziplinierten Schuldenabbaus und mehreren Kapitalzufuhren definitiv eine robuste Bilanz.

Eine AMC ist quasi gar nicht (deutlich) zu entschulden, auch weil es das Geschäftsmodell nicht hergibt und der Kinobetreiber in der Vergangenheit nie große Gewinne einfahren konnte. GameStops Bilanz ist dagegen mit einer Eigenkapitalquote von 47% per 30. Oktober (per 31. Oktober 2020: 13%) ein wesentlicher Vorteil.

Das große Manko bleibt die im dritten Quartal unzufriedenstellende Geschäftsentwicklung.

Kursmarke 140 US$ im Blick

Es macht keinen Sinn, einen Meme Stock wie GameStop nach Bewertungsratios zu beurteilen. Das haben auch Analysten schon feststellen müssen (wir berichteten).

Damit zur charttechnischen Situation, die derzeit alles überstrahlt. Kurzum: Die 140 US$ sollten halten, worauf ich bereits in vergangenen Updates hingewiesen habe (hier und hier). Als Anleger würde ich auf Mehrtagessicht dann entscheiden, ob ein weiteres Long-Engagement plausibel bleibt.

GameStop: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die GameStop-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Internet & Konsum
Weitere Artikel
Kommentare
Salo / 07.01.22 / 0:47 Uhr Peinlich dein Artikel, nachdem GME heute im aftermarket +30% in 25 Minuten gemacht hat. To the moon!
Frank / 07.01.22 / 8:37 Uhr Hallo Salo, die im Artikel geschilderte grundsätzliche Sachlage hat ja nichts mit einer Kursentwicklung zu tun. Ganz abgesehen davon ist niemand Hellseher. Insofern ist eher Deine Aussage peinlich und nicht der Artikel. Viele Grüße Dein sharedeals-Team
Manuel / 07.01.22 / 9:41 Uhr Du kannst ja toll den Kursen hinterherschreiben, Salo...