Fresenius Medical Care: Aktie stürzt ab nach Gewinn-Schock

von (mh)  /   30. Juli 2019, 13:36  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Die Aktie von Fresenius Medical Care (WKN: 578580) rutscht heute um -5,96% auf 63,38 Euro. Grund ist ein Einbruch beim Ergebnis. Trotz eines sich „solide“ entwickelnden operativen Geschäfts kam FMC im zweiten Quartal nur auf ein Umsatzwachstum von 3% auf 4,4 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) schrumpfte um -63% von 1,4 Milliarden Euro auf 521 Millionen Euro. Der Nachsteuergewinn brach sogar um -75% ein von knapp 1 Milliarde Euro auf nur noch 254 Millionen Euro.

Positiv: Die Gewinnentwicklung im Q2 war stark von Sondereffekten geprägt. Analysten kritisierten in ersten Einschätzungen die schwachen Gewinnzahlen. Diese sind der Analystengemeinde zu wenig. Beim EBIT auf bereinigter Basis in Höhe von 491 Millionen Euro beispielsweise hatten die Experten einen unveränderten Wert von 558 Millionen Euro erwartet.

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Den Ausblick für 2019 bestätigte FMC. Demzufolge erwartet der DAX-Konzern „ein bereinigtes Umsatzwachstum zwischen 3% und 7%“ sowie ein „bereinigtes Konzernergebnis“ in der Spanne von -2 bis +2% (jeweils gegenüber dem Vorjahr).

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons