Evotec-Aktie: Startet jetzt die große Aufholjagd?

Evotec
23.01.24 um 9:08

Nachdem sie bereits zum Wochenstart um +7,8% zugelegt hatte, steigt die Evotec-Aktie (WKN: 566480) am Dienstag im frühen Handel kräftig weiter. Noch beklagen Anleger allerdings mit diesem Papier seit Jahresbeginn einen Wertverlust von rund -25%. Ist der Weg jetzt frei zu einer großen Aufholjagd?

Evotec

ℹ️ Evotec vorgestellt

  • Evotec mit Sitz in Hamburg ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der pharmazeutischen Wirkstoffforschung.
  • In Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften mit Biotech-Unternehmen und Pharmakonzernen weltweit erforscht und entwickelt Evotec Wirkstoffkandidaten für Therapieansätze in verschiedensten medizinischen Richtungen.
  • Das Unternehmen wird an der Börse mit knapp 2,74 Milliarden € bewertet.

Schwache Telefonkonferenz

Nach mehreren Wochen schwerwiegender Insiderdeal-Vorwürfe gegen den ehemaligen Evotec-Boss Werner Lanthaler hat das Management der Biotech-Schmiede am Montag versucht, Investoren zu beschwichtigen. Doch in der kurzfristig anberaumten Telefonkonferenz widmeten Aufsichtsratschefin Iris Löw-Friedrich sowie der neue CEO Mario Polywka dem heißen Thema nicht allzu viel Raum. Es wurde lediglich ein vorbereiteter Text verlesen. So als wolle man sagen, es habe sich doch nur um viel Lärm um Nichts gehandelt.

Ausblick 2025 bestätigt

Wesentlich mehr hätten sich Anleger wohl auch von dem avisierten Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr versprochen. Doch auch hier: Fehlanzeige. Erst auf dem Capital Markets Day am 10. Oktober soll es dazu nähere Infos geben. Es wurde lediglich der Ausblick für 2025 bestätigt. Evotec will einen Umsatz von 1 Milliarde € und einen bereinigten operativen Gewinn (EBITDA) von mindestens 300 Millionen € erreichen.

Ex-Chef Werner Lanthaler, der in den vergangenen Wochen durch Verkäufe von Evotec-Aktien in großem Stil auffiel, soll derweil nicht weiter als Berater für das Unternehmen tätig sein. Dies war zunächst Anfang Januar nach seinem damals noch überraschenden Rücktritt avisiert worden.

Analyst zeigt sich optimistisch

Die kanadische Bank RBC sieht sich indes durch die Investorenkonferenz in ihrer Einschätzung bestätigt. Sie belässt die Einstufung für die Aktie auf „Outperform“ mit einem Kursziel von 18,60 €. Analyst Charles Weston betrachtet die Vorwürfe als entkräftet und folgert, Anleger könnten sich nun wieder auf die Fundamentaldaten konzentrieren.

SD-Trader im Gewinn

Wie geht es jetzt weiter? Die im Live Chat von sharedeals.de heiß diskutierte Aktie hat den entsprechenden Tradern jedenfalls bereits gute Gewinne beschert, sofern sie selbige nicht wie Börsenstar „Hai“  bereits realisiert haben. Bei Kursen um 14,40 € wurde die Aktie mit Blick auf die bevorstehende Telefonkonferenz und einen kurzfristigen Rebound zum Kauf empfohlen. Inzwischen notiert sie über 1 € höher.

Ob dies tatsächlich der Startschuss zu einer ganz großen Aufholjagd war, muss man Stand jetzt wohl noch mit einem Fragezeichen versehen. Im Prinzip wurden ja nicht viele Worte verloren, schon gar nicht darüber, ob sich Aufsichtsbehörden wie die BaFin oder die US-amerikanische SEC für die Insider-Geschäfte interessieren. Hier müssen Anleger wohl oder übel abwarten, ob sämtliche Vorwürfe entkräftet werden können oder ob am Ende möglicherweise Strafzahlungen der Behörden verhängt werden.

Wer sich grundsätzlich für den wieder chancenreichen Biotech-Sektor interessiert, sollte eine völlig kostenlose Registrierung im Live Chat von sharedeals.de in Erwägung ziehen. Dort werden regelmäßig kommende Kursraketen beleuchtet.

💬 Biotech-Aktien: Jetzt über die nächsten Rendite-Raketen informieren!

Nutzer unseres einzigartigen Live Chats und Mitglieder des exklusiven No Brainer Club haben von den Unregelmäßigkeiten bei Evotec als Erstes erfahren und sind im Biotech-Bereich auch sonst bestens informiert. Hunderte von Anlegern vertrauen hier auf einen Track-Record, der für sich spricht.

sharedeals.de NBC Performance

Die NBC-Performance der vergangenen 5 Jahre sucht in der deutschen Börsenlandschaft ihresgleichen. Das bestätigen auch zahlreiche Kunden-Rezensionen.

Dass man in dem Sektor derzeit wieder viel Geld verdienen kann, zeigen die NBC-Experten eindrucksvoll in diesem Artikel: Drei Aktien und +207,8% für ein Halleluja!

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien