Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 14.01.21 / 10:56

Dräger: Corona bleibt eine Ausnahme

Der Aktienkurs von Drägerwerk (WKN: 555060) ist parallel zur Corona-Euphorie abgeklungen. Der Medizintechnikhersteller aus Lübeck meldete am Mittwochabend gute Geschäftszahlen für 2020, doch kann mit seiner 2021er Prognose nur wenige Anleger überzeugen.

Auf Basis vorläufiger Zahlen steigerte Dräger seinen Konzernumsatz in 2020 um annähernd 23 Prozent auf 3,41 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) wird voraussichtlich zwischen 385 und 395 Millionen Euro liegen, da vor allem der Rohertrag im operativen Geschäft gesteigert werden konnte. Übertragen auf die Marge entspricht das einem prozentualen Anteil des EBITs von 11,3 bis 11,6 Prozent.

Drägerwerk, laut IPG Research nach Getinge und Hamilton der Hersteller mit dem drittgrößten Marktanteil bei Beatmungsgeräten in der Notfallmedizin sowie Intensivmedizin, rückte zu Pandemiebeginn durch die Bereitstellung substanzieller Gesundheitsinfrastruktur in den Fokus der Aufmerksamkeit. So wurde Drägerwerk durch die Bundesregierung mit der Lieferung von 10.000 Beatmungsgeräten beauftragt, von denen letztlich nur ein Bruchteil ausgeliefert wurde. Drägers integrierte Lösungen übernehmen im Falle einer Intubation auf Intensivstationen die Lungenfunktion eines Patienten.

Dräger-Kurs bröckelt ab

Die Corona-Thematik hat mit steigenden Neuinfektionszahlen leider wieder an Brisanz gewonnen. Laut Aussagen von RKI-Chef Lothar Wieler sind derzeit 85 Prozent der Intensivbetten belegt.

Durch die Kapazitätserweiterungen vieler Hersteller hat sich die Situation auf dem begrenzten Markt für Beatmungsgeräte allerdings längst umgekehrt und es herrscht nun ein Überangebot. Der Investmentcase zu Beginn der Pandemie ist nicht mehr intakt. Corona und die damit verbundene Profitabilitätssituation bleiben für den Dräger-Konzern eine Ausnahme. So informierte Dräger gestern ebenso darüber, dass sich die „starke Geschäftsentwicklung 2021 nicht wiederholen“ werde.

Dräger-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Drägerwerk.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare