Darum läuft die Tesla-Aktie zurzeit besser als Amazon, Apple & Co.

von Redaktion  /   14. Dezember 2018, 16:35  /   unter Dividenden-Aktien, Technologie-Aktien  /   Keine Kommentare

Die Tesla-Aktie (WKN:A1CX3T) klettert in Nähe des Rekordhochs bei 389,61 US-Dollar. Beim E-Auto-Innovationsführer gilt „The trend is your friend“, bei den FAANG-Aktien Amazon (WKN: 906866) und Netflix (WKN: 552484) scheint dieser dagegen gebrochen.  

Um den schlagzeilenträchtigen Konzern(chef Elon Musk) ist es zurzeit relativ ruhig. Das tut der Tesla-Aktie gut, die trotz kräftiger Turbulenzen am Gesamtmarkt wie ein Fels in der Brandung steht und an der Shortseller sich die Zähne ausbeißen. Gründe, die zumindest temporär für einen weiteren Kursanstieg sprechen, sind vorhanden.

Musk sagt das Zauberwort …

… und es lautet „cashflow-positiv“. Tesla-CEO Elon Musk hatte den Begriff bereits mehrmals im Jahresverlauf ins Spiel gebracht. Im transformativen 3. Quartal war es dann soweit: Die immer besser funktionierende Produktion des Model 3 bescherte Tesla beim wichtigen Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit ein Plus von 1,39 Milliarden US-Dollar.

Im 4. Quartal läuft die Produktion auf Hochtouren: Unter Berufung auf den Bloombergs Tesla Model 3 Tracker berichtet electrive, dass bis dato im laufenden Schlussviertel über 48.148 Model 3 Wagen hergestellt wurden.

Während fortan der Durchschnittspreis für ein Model 3 aufgrund einer steigenden Anzahl niedrigpreisiger Versionen sinken wird, soll das laut Tesla „keine großen Auswirkungen auf die Profitabilität“ haben. Angepeilt wird weiter eine Bruttomarge >20% für das Model 3 (GAAP-konform).

Bei Amazon, Netflix, Apple, Google und Facebook derweil Ernüchterung: Das starke Wachstum scheint verflogen (wir berichteten). Fast alle der genannten Konzerne haben mit schwachen Prognosen zu kämpfen.

Jetzt noch einen Long-Einstieg bei Tesla zu riskieren, ist gewagt. Hier ist „the trend your friend“ und die Gründe, die zumindest temporär für einen weiteren Kursanstieg sprechen, sind gut – zumindest vor den Zahlen. Ein Restrisiko bleibt jedoch.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nebenwerte-Roundup: ISRA Vision & Baumot Während die Schlagzeilen zu ISRA Vision heute überwiegend positiv ausfallen, stürzt die ISRA-Aktie (WKN: 548810) um -15% ab - trotz Rekordgewinn im Ge...
Bitcoin Group: Es kommt, wie es kommen musste Und so kam es, wie es kommen musste: An der Handelsbörse Bitstamp markiert die Vorzeige-Kryptowährung in diesen Tagen einen neuen Tiefstand in 2018 be...
Nordex: Das große Geld trommelt zum Einstieg Eine positive Überraschung folgt auf die nächste: Dank kürzlich vermeldeten Großaufträgen aus Schweden erhöht Goldman Sachs sein Kursziel für Nordex (...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons