Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

CTS Eventim-Aktie: Besteht jetzt noch Potenzial?

Rudolf Schneider / 23.11.22 / 8:00

Die Welt für Konzertbesucher ist nach der langen Corona-Flaute wieder in Ordnung. So denkt auch CTS Eventim als Organisator und Eventmanager über die neue Lust hinsichtlich des Besuches von bekannten Veranstaltungen. Die CTS Eventim-Aktie hat die Krise der Pandemie längst hinter sich, das zeigen auch die jüngsten Geschäftszahlen. Der Kurs stieg seit dem Tief im September um +36% auf aktuell 57,10 €. Trotz dieser Erholung notiert das Papier noch immer -12% unter dem Stand zum Jahresanfang von rund 65 €.

Konzerte wie Rock am Ring oder Hurricane, aber auch Veranstaltungen an besonderen Locations wie der Berliner Waldbühne haben alle eines gemeinsam: Veranstalter ist die CTS Eventim. Das Unternehmen gliedert sich in zwei Segmente.

Im Segment „Ticketing“ geht es um die komplette Abwicklung von fremden Veranstaltungen. Vom Ticketverkauf bis hin zur organisatorischen Planung übernimmt CTS Eventim die komplette Abwicklung. Im zweiten Segment „Life Entertainment“ ist das Unternehmen selber der Veranstalter. Es ist international tätig und hat seinen Sitz in Bremen.

Heftig unter Corona gelitten

Während der Corona-Pandemie wurden keine Konzerte oder ähnliche Live-Veranstaltungen durchgeführt. Dementsprechend litt auch das Unternehmen, der Aktienkurs halbierte sich fast.

Das ist nun vorbei und der Konzern widmet sich wieder den anstehenden Aufgaben. Gerade bei Konzerten ist der Nachholbedarf sehr groß, Musikfreunde möchten ihre Lieblingsbands live erleben.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Lerne, wie Du in die finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit findest
  • Finde heraus, wie Du von Deinem Kapital leben kannst
  • Erfahre alles darüber, wie Du Dir ein solides Nebeneinkommen aufbauen kannst

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Sehr starkes drittes Quartal

Was sich Mitte des Jahres angedeutet hatte, kommt jetzt voll zur Geltung. Die Veranstaltungen sind fast komplett ausverkauft.

Der Umsatz in diesem Zeitraum ist um 84% auf 694 Millionen € gestiegen. Bezugsbasis sind nicht die Pandemie-Jahre, sondern das Geschäftsjahr 2019. Dies ermöglicht einen zuverlässigen Vergleich. Das normalisierte EBITDA betrug 139 Millionen €.

Neunmonatszahlen überzeugen ebenfalls

Zu Beginn des Geschäftsjahres war der negative Einfluss von Corona noch deutlich zu merken. Das änderte sich jedoch im zweiten und dritten Quartal. Das Ergebnis bisher ist aus Sicht des Unternehmens mehr als gut.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Zeitraum in 2019 um 33% auf 1,43 Milliarden €. Auch das normalisierte EBITDA verbesserte sich um 51% auf 268 Millionen €.

Der CEO Klaus-Peter Schulenberg sagt es so:

Die herausragenden Resultate belegen, dass wir uns dank strategischer Initiativen mit dem Neustart des Live Entertainments nach der Pandemie weiter gestärkt positioniert haben.

Rekordwerte erwartet

Mit der abgegebenen Prognose erwartet der Konzern einen Rekordwert beim Umsatz. Der Jahresumsatz soll mindestens bei 1,7 Milliarden € liegen.

Auch beim normalisierten EBITDA erwartet man mindestens 330 Millionen €. Diese Werte zeigen, dass das Unternehmen wieder voll in der Spur ist und der Nachholbedarf bei den Konzertbesuchern weiterhin groß ist.

Was bedeutet das für die Aktionäre?

Die CTS Eventim-Aktie hat seit 2020 eine Berg- und Talfahrt hinter sich, momentan befindet sie sich wieder auf der Bergfahrt. Diese Kursteigerung ist durch die hervorragende wirtschaftliche Entwicklung auch berechtigt.

Bei aller Euphorie sollte man aber auch bedenken, dass der Nachholeffekt einmal ausläuft. Dann normalisieren sich die Wirtschaftsdaten wieder. Die Verschlechterung der Konjunktur sowie die hohe Inflation können dazu führen, dass Konzertbesuche Luxusgüter werden. Diese werden in Krisenzeiten weniger stark nachgefragt.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 13.000 Sharedealern.

Vorsicht ist angebracht

Die Mehrzahl der Analysten sieht diese Gefahr noch nicht, die meisten empfehlen die Aktie zum Kauf. Lediglich die Baader Bank rät zur Vorsicht und sieht den fairen Wert bei 52 €.

Ich bin mit meiner Meinung mehr bei der Baader Bank. Ich bin zwar nicht so pessimistisch, sondern eher realistisch. Der jüngste Kursanstieg dürfte übertrieben sein. Die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei 5,4 Milliarden €, das ist mehr als das Dreifache des erwarteten Jahresumsatzes.

Ich sehe den fairen Wert bei etwas über 60 €, würde für einen Kauf aber eine deutliche Kurskorrektur abwarten.

CTS Eventim: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von CTS Eventim!

Zugehörige Kategorien: Internet & KonsumSonstiges
Weitere Artikel

Kommentare