Bayer: Der nächste Rückschlag

von (mh)  /   09. Juli 2019, 10:55  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Die Bayer-Aktie (WKN: BAY001) zählt heute neben BASF (WKN: BASF11) und Covestro (WKN: 606214) – die beide an der scharfen Gewinnwarnung von BASF zu knabbern haben (wir berichten) – zu den schwächeren Werten im deutschen Leitindex DAX.

Bei Bayer sind indes nicht reduzierte Gewinnerwartungen für den heutigen Kursverlust von -1,65% auf 59,04 Euro verantwortlich, sondern wohl auch News von Montagabend. Wie bekannt wurde, stuft die Ratingagentur Fitch den Pharma- und Agrarriesen herab von A- auf BBB+. Die Big-3-Kredit-Ratingagentur sei vom Ausblick und den Risiken, die der Konzern und sein Geschäftsmodell mit Blick auf die Monsato-Übernahme biete, nicht gerade begeistert.

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Mit der Abstufung reagieren die Analysten auf die zahlreichen Schadensersatzklagen gegen Bayer wegen des Unkrautvernichters Glyphosat. Das Mittel steht im Verdacht, Krebs zu verursachen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons