Zscaler-Aktie: Gute Ergebnisse, aber...

07.09.23 um 23:37

Das Cloud-Sicherheitsunternehmen Zscaler (WKN:A2JF28) hat kürzlich beachtliche Zahlen vorgelegt. Doch warum honoriert die Börse die Ergebnisse nicht? Und wenn überhaupt, wann kann mit weiteren Kurssteigerungen gerechnet werden?

ℹ️ Zscaler vorgestellt

Zscaler Inc. beschäftigt sich mit der Bereitstellung einer Cloud-basierten Internet-Sicherheitsplattform. Sie ist über die geografischen Segmente Vereinigte Staaten und Rest der Welt tätig. So bietet Zcaler Internetzugang, privaten Zugang und eine Plattform an. Das Unternehmen wurde im September 2007 von Jay Chaudhry und K. Kailash gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Es hat momentan eine Marktkapitalisierung von 23,50 Milliarden US$.

Starkes Zahlenwerk

Am 5. September legte Zscaler seine Quartalszahlen für den Zeitraum zwischen April und Juni vor. Das Wachstumsunternehmen konnte dabei beeindruckende Ergebnisse vermelden und die Analystenschätzungen deutlich übertreffen.

So meldete das Unternehmen ein Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 43,1% auf 455 Millionen US$, während die Konsensschätzungen nur bei rund 430 Millionen US$ gelegen hatten. Besonders überraschte aber der Gewinn, der nochmals wesentlich höher lag und die starke Skalierung des Cybersicherheitsanbieters zeigt. Denn anstatt der erwarteten EPS von 0,49 US$ meldete das Unternehmen einen Gewinn je Aktie in Höhe von 0,64 US$.

Aktie reagiert nicht

Trotzdem schien die Aktie zunächst nicht auf diese guten Zahlen zu reagieren und fiel sogar leicht um -1,5%. Dies dürfte im Wesentlichen an zu hohen Erwartungen der Börse gelegen haben, denn auch der Ausblick des Unternehmens lag über den vorigen Schätzungen.

Zumindest die Analysten äußerten sich positiv zur Aktie. So schrieb etwa BMO Capital Analyst Keith Bachman in einer Anlegermitteilung:

Wir glauben, dass [Zscaler] angesichts eines großen und expandierenden [gesamten adressierbaren Marktes] weiterhin solide Ergebnisse mit Aufwärtsspannung bei den Prognosen erzielen kann.

Infolge der Zahlen hoben Analysten wie Bachman die Schätzungen für die Aktie an. Aktuell hat das Papier damit ein durchschnittliches Kursziel von 179 US$ und damit eine Upside von +10%.

Titel jetzt interessant

Dementsprechend bleibt der Titel meiner Meinung nach weiter interessant für Anleger, vor allem weil man trotz einer schwierigen Marktphase ein stabiles Wachstum und vor allem eine exzellente Skalierbarkeit beweist.

Charttechnisch läuft die Aktie zudem erneut den Widerstand bei 162 US$ an, an welchem sie bereits zweimal abgeprallt ist. Sollte diesmal im Zuge der guten operativen Ergebnisse ein Anstieg über die Chartmarke möglich sein, hat der Kurs zumindest Luft bis auf 186 US$.

💬 Zscaler-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien

Mehr News & Meinungen zu Zscaler-Aktie

13.07.23 um 7:40

Zscaler-Aktie: Neue Kursfantasie dank KI?