Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Sascha / 28.05.20 / 14:27

Yext: Charttechnisches Kaufsignal – jetzt zugreifen?!

Yext (WKN: A2DNPH) wurde einst im Jahr 2006 von Howard Lerman, Brian Distelburger und Brent Metz in New York gegründet. Zuerst konzentrierte sich das Unternehmen auf das lokale Werbegeschäft.

So erreichte man innerhalb von nur drei Jahren immerhin einen Jahresumsatz in Höhe von 20 Millionen US-Dollar. Der Erfolg kam jedoch erst durch eine kleine Änderung des Geschäftsmodells zustande, infolgedessen man auf das sogenannte Pay-per-Call Modell setzte. Inzwischen hat man sein Geschäftsmodell weiter angepasst und bietet seinen Kunden nun ein Cloud-basiertes Netzwerk aus Apps und anderen Tools an, mit denen diese ihre Marke online steuern sowie ihre Reputation überwachen können.

Einstieg von Venture Capital-Gebern und erfolgreicher Börsengang...

Auf den Erfolg von Yext wurden schnell auch einige Venture Capital-Geber aufmerksam und stiegen ein. So gelang es dem Management bis Ende 2012 bereits knapp 66 Millionen US-Dollar an Venture Capital von Institutional Venture Partners, Sutter Hill Ventures sowie WGI Investments einzuwerben. Im August 2012 gab man daraufhin das frühere Pay-per-Call-Kerngeschäft auf, in dem man es an die IAC-Tochter CityGridMedia veräußerte.

Dank des neuen Geschäftsmodells gelang es dem Unternehmen seinen Jahresumsatz bis 2016 auf 89 Millionen US-Dollar zu steigern. Im Jahr 2017, konkret am 13. April 2017, kam es schließlich zum IPO an der New York Stock Exchange (NYSE). Ausgegeben wurden die Aktien seinerzeit im Rahmen des IPOs zu 11 USD, den ersten Handelstag beendete sie schon mit einem Kursplus von +21,9% bei 13,41 USD. Ihr Allzeithoch erreichte der Titel im September 2018 bei 26,85 USD.

Charttechnisches Kaufsignal aktiviert!

Anschließend begab sich die Aktie jedoch auf eine Talfahrt, die sie im Rahmen des Corona-Crashs auf deutlich unter 10 USD und damit ihren Ausgabepreis fallen ließ. Dies ist in gewisser Weise eine erstaunlich negative Kursentwicklung gewesen, da die beiden Geschäftsfelder Digital Knowledge Management sowie Online Reputation Management definitiv Wachstumsmärkte sind, die allerdings dementsprechend schon heute hart umkämpft werden.

Dies scheinen denn auch viele Anleger der Covid-19-Pandemie zum Trotz begriffen zu haben und griffen daher zuletzt bei dieser Aktie verstärkt zu. Dies wiederum führte dazu, dass der Aktie der charttechnische Ausbruch aus ihrem langen Abwärtstrend und damit zugleich die Ausbildung eines charttechnisches Kaufsignals gelang. Zwar ist ein Rücksetzer im Zuge eines Pullbacks noch möglich. Generell aber liegt das Kursziel für die Aktie nun bei zunächst 20 sowie später 24 bis 25 USD.

Schreibe uns Deine Meinung zu der Aktie von Yext in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare