Manuel / 05.01.21 / 15:54

Wirecard: Märchenhafter Kursanstieg mit Happy End?

Einen waschechten Intraday-Multibagger gibt es heute in Wirecard-Papieren (WKN: 747206) zu bestaunen. Der Kurs verteuert sich aus heiterem Himmel von 0,49 Euro auf 1,85 Euro in der Tagesspitze.

Offizielle Unternehmensnachrichten, welche die Kurskapriolen erklärten, gibt es nicht. Angesichts hoher Xetra-Handelsumsätze jenseits von 60 Millionen Euro ist es naheliegend, dass es sich um einen Shortsqueeze handelt resultierend aus den Aktienrückkäufen durch institutionelle Shortseller und Hedgefonds.

Tatsächlich ist es so, dass gemäß neuester Daten aus dem Bundesanzeiger der Hedgefonds Coatue Management seine Nettoposition von 1,19 auf 0,90 Prozent am 4. Januar reduziert hat.

Hedgefonds aus dem angelsächsischen Raum hatten sich dank ihrer Short-Exposure in Wirecard-Aktien ein goldenes Näschen verdient und sitzen auf milliardenschweren Profiten. Reuters berichtete im Sommer von 1,7 Milliarden Dollar Gewinn nur in Wirecards Schicksalswoche für Coatue Management und neun andere Leerverkaufsfirmen.

Selbst die Filetstücke bringen kaum was ein

Von der alten Wirecard aus dem Einsteinring ist wegen der bilanziellen Kernschmelze wenig erhalten geblieben. Durchaus bedeutungsvoll für Stakeholder der Wirecard AG war der Verkauf des Tafelsilbers.

So war die Veräußerung der Wirecard Bank geplant ebenso wie die weiterer Kernbereiche. Finalisiert werden konnte bis dato die Veräußerung des Kerngeschäfts des Payment-Dienstleisters an die spanische Bankgruppe Santander für kolportierte 100 Millionen Euro. Die Wirecard Bank mit deutscher Banklizenz soll bis zum Dezember abgewickelt werden, wie kürzlich bekannt wurde.

Überschuldet bleibt überschuldet

Aufgrund Forderungen von Gläubigern in Höhe von 3,2 Milliarden Euro brauchen sich Anleger keine Hoffnung auf ein Happy End machen. Kursimpulse könnten wohl lediglich durch Aktivitäten von Shorsellern kommen, womit das Wirecard-Papier ein bevorzugter Wert von Zockerfreunden ist.

Wirecard-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Wirecard!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Anleger / 07.01.21 / 17:54 Uhr Meine Erklärung: Wirecard fliegt heute aus dem Xetra-Handel. Quelle: https://rechtecheck.de/news/wirecard-fliegt-aus-xetra/ Heißt für Shortseller: Es wird zukünftig schwieriger, sich wieder einzudecken. Und da haben wohl einige noch schnell zugegriffen. Riecht für mich ehrlich gesagt etwas nach Insider-Handel.