Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 24.10.18 / 11:58

Wirecard & Co: Ist es jetzt an der Zeit, Tech-Aktien zu verkaufen?

Zahlungsdienstleister im freien Fall: Nach dem französischen Anbieter Ingenico (WKN: 870752) erwischt es nun Wirecard (WKN: 747206). Auch 100-Milliarden-Dollar-Gigant Paypal (WKN: A14R7U) war zuletzt unter die Räder gekommen. Alle verfügen sie über eine hohe Bewertung, die mit den gegenwärtigen Marktturbulenzen etwas zurechtgerückt wird.

Laut Hedgefonds-Legende Stanley Druckenmiller, der nach Angaben von Forbes über ein Selfmade Vermögen von 4,8 Milliarden US-Dollar verfügt, hat die US-Notenbank "the biggest lever on liquidity", also den größten Hebel auf die Liquidität. Und diese scheint gerade massiv aus dem Markt zu fließen. Denn die Fed will die Zinsen 2019 spürbar erhöhen.

Wie ist die Lage bei Wirecard & Co. zu beurteilen?

Es ist absehbar, dass sich die Bewertungsrelationen normalisieren werden und ein KGV von jenseits der 60 nicht haltbar sein wird bei Wirecard (2018e: Gewinn pro Aktie bei 3,06 Euro / 2019e: 4,20 Euro).

Im Bereich um 160 Euro findet die Wirecard-Aktie vorerst eine Unterstützung.

Nicht nur in Europa ist eine wachsende Abkehr von Tech-Aktien zu beobachten. Blicken wir nach Amerika: Dort war die Netflix-Aktie nach guten Quartalszahlen und sehr guten Neukunden-Zahlen zuletzt unter argen Verkaufsdruck geraten, der mit erhöhtem Handelsvolumen einherging. Beim Streaming-Giganten belastet insbesondere der große Anteil an Fremdfinanzierung. Wir hatten ausführlich berichtet.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare