Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Redaktion / 10.05.20 / 10:59

Wirecard: 100 Milliarden Euro Börsenwert als Ziel

Nach einem starken Finish am vergangenen Freitag dürfte die Aktie von Wirecard (WKN: 747206) stark in die neue Woche starten. Die jüngsten Entwicklungen und anstehenden Kurs-Katalysatoren könnten zu einer regelrechten Rebound-Rallye führen.

Am Donnerstag will der Konzern seine heiß erwarteten Q1-Zahlen präsentieren. Nach den Rekordzahlen von Wettbewerber Adyen, dessen Aktienkurs auf Allzeithoch notiert, wird auch Wirecard nicht enttäuschen - das scheint insbesondere nach den neuesten Aussagen von CEO Dr. Markus Braun sicher.

Braun entschuldigte sich am Freitag für die turbulenten letzten Tage, hielt aber klar an der Botschaft fest: Wirecard wächst rasant und ist nachhaltig hochprofitabel.

Kurse bis 200 Euro noch dieses Jahr möglich

Die Entscheidung des Aufsichtsrats, einen renommierten US-Amerikaner für den neu geschaffenen Compliance-Vorstandsposten zu gewinnen, dürfte insbesondere die großen institutionellen Adressen in Übersee besänftigen und zurück an die Käuferfront locken.

Shortseller haben derzeit kaum mehr schlagkräftige, geschweige denn neue Argumente, die gegen den DAX-Konzern sprechen. Wird Wirecard alsbald wieder mit einer fairen Bewertung und einem KGV von über 30 versehen, so wie es für ein Wachstumsunternehmen dieser Art eigentlich obligatorisch ist, steht ein Kursvervielfacher vor der Tür.

Das sehen teilweise auch die Analysten so: Die Baader Bank gibt einen fairen Wert von 240 Euro aus, das britische Bankhaus Barclays immerhin 200 Euro. Aktuell notiert die Wirecard noch im zweistelligen Bereich. Das könnte sich schon Montag wieder ändern.

Nach den kommenden Zahlen dürften auch andere Institute wieder optimistischer gestimmt sein und ihre Ratings erhöhen.

CEO Braun ließ seinerzeit verlauten, aus Wirecard ein Unternehmen mit mehr als 100 Milliarden Euro Marktkapitalisierung machen zu wollen. Dieses Ziel erscheint auf Sicht der nächsten 10 Jahre absolut realistisch. Aktuell beträgt der Börsenwert des Zahlungsdienstleisters auf Basis des letzten Xetra-Schlusskurses gerade mal 11,3 Milliarden Euro.

Über unseren kostenlosen Live Chat kannst Du dich mit Hunderten Wirecard-Tradern austauschen und die kommenden News schneller als die breite Masse erhalten – inklusive Tipps zum entsprechenden Handeln!

Interessenkonflikt: Autor, Herausgeber, Mitarbeiter und NBC-Clubmitglieder halten selbstverständlich Aktien des besprochenen Unternehmens Wirecard. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber, Mitarbeiter und NBC-Clubmitglieder beabsichtigen die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare