fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 23.01.20 / 12:04

Verbio: Prognose-Sensation – SD-Leser wussten zuvor Bescheid!

Was für News: Verbio (WKN: A0JL9W) zeigt sich weitaus optimistischer bei seinen Gewinnaussichten als bis dato angenommen. Mit einem nun in Aussicht gestellten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 110 Millionen Euro verdoppelt der Biosprit-Anbieter seine urspüngliche Schätzung von 65 Millionen Euro nahezu.

Verbio profitiert von steigenden Absatzpreisen bei seinen Biosprit-Varianten. Der Ethanol-Preis beispielsweise befindet sich seit Jahresbeginn in einem starken Aufwärtstrend und verteuerte sich um knapp 7 Prozent.

Dass die Anpassung der im September abgegebenen Gewinnschätzung von 65 Millionen Euro für das laufende Geschäftsjahr 2019/2020 so signifikant ausfällt, liege laut Verbio-Vorstand an „bereits abgeschlossenen Verkaufskontrakten“ und einem „guten Auftragsbestand“, wie es in der Ad-hoc-Nachricht von Dienstag heißt.

SD-Leser konnten Prognose-Anhebung erahnen 

Nach meiner Erstcoverage der Verbio-Aktie am 22. Oktober konnten Anleger zu 8,86 Euro einsteigen und liegen nun +47% im Gewinn. Exakt einen Monat später rechnete ich bereits mit einer baldigen Prognoseanhebung durch das Management. Am 22. November schrieb ich im Verbio-Update:

Bleiben die Preise für Biodiesel und Bioethanol auf hohem Niveau, scheint eine Prognoseanhebung nicht ausgeschlossen!

Mit der Verbio-Aktie bricht einer meiner Top-Tipps für das Börsenjahr 2020 unter immensen Kaufdruck auf ein neues Jahreshoch aus. Anleger hatten wohl nicht mit einer ganz so optimistischen Vorstandsprognose gerechnet. SD-Leser nutzen die Gunst der Stunde, um Teilgewinne zu realisieren.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Verbio in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienRohstoff-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare