Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Verbio-Aktie: Ein Kandidat für den MDAX

Rudolf Schneider / 11.11.22 / 8:25

Verbio (WKN: A0JL9W) überrascht die Börse immer wieder. Mit der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2022/2023 wurden die bisherigen Rekorde nochmals deutlich übertroffen. Die Aktie legt weiter zu und notiert bei 81,50 €.

Verbio ist einer der führenden Bioenergieproduzenten und gleichzeitig der einzige großindustrielle Hersteller von Biodiesel. Die Produktionsstätten befinden sich in Deutschland, Polen und USA. In Indien ist eine Anlage im Bau. Der Sitz der Gesellschaft ist in Leipzig.

Die Aktie hatte bereits im Vorfeld der Prognoseerhöhung kräftig gewonnen. Seit September stieg sie um +45%. Die Bekanntgabe der Zahlen war daher keine große Überraschung. Die starke Expansion dürfte sich auch in Zukunft weiter fortsetzen.

Schon wieder neue Rekorde

Schon wieder wurde ein neuer Rekord beim Umsatz und beim Ergebnis aufgestellt. Dafür mitverantwortlich sind die gestiegenen Preise für Biodiesel. Hier hat Verbio fast eine Monopolstellung.

Der Umsatz stieg um +69% auf 592,2 Millionen €. Neben Biodiesel hat auch Bioethanol dazu beigetragen. Hier sanken die Verkaufspreise zwar etwas, aber das Mengenvolumen hat deutlich zugelegt.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Lerne, wie Du in die finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit findest
  • Finde heraus, wie Du von Deinem Kapital leben kannst
  • Erfahre alles darüber, wie Du Dir ein solides Nebeneinkommen aufbauen kannst

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Explosion beim EBITDA

Beim operativen EBITDA wurden alle Grenzen gesprengt. Es stieg um +202% auf 121,4 Millionen €. Dies ergibt eine EBITDA-Marge von 20,5%.

Neben den gestiegenen Preisen war auch die Preissicherung bei den Rohstoffen maßgeblich beteiligt. Somit konnten höhere Einkaufspreise noch vermieden werden.

Deutliches Wachstum im Bereich Biodiesel

Um die Verkehrswende zu schaffen, ist es sehr wichtig, dass zunehmend Biodiesel als Zusatz zum herkömmlichen Diesel verwendet wird. Hierdurch können die CO₂-Werte deutlich gesenkt werden.

Der Umsatz von Biodiesel hat sich um +66% auf 435,4 Millionen € erhöht. Diese Erhöhung beruht fast ausschließlich auf gestiegenen Preisen. Um für zukünftige Nachfrage-Erhöhungen gewappnet zu sein, dürfte hier eine deutliche Kapazitätserweiterung erfolgen.

Prognose bestätigt

Verbio ist bekannt für eine sehr konservative Prognoseerstellung. So erwartet man für das laufende Geschäftsjahr ein EBITDA von 300 Millionen €. Allerdings dürfte im weiteren Verlauf Prognoseerhöhungen mitgeteilt werden.

Die Prognosen erfolgen nach eigenen Angaben unter der Annahme, dass keine weiteren Eskalationen des Ukraine-Konfliktes zu stark steigenden Kosten führen.

Geplante Investitionen

Im laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen weiter expandieren. Durch beschleunigte Investitionen soll eine deutliche Kapazitätserweiterung erfolgen. Ein weiterer Fokus liegt auf der Internationalisierung und der Produktdiversifikation.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Hervorragende bilanzielle Absicherung durch Notiz unter Buchwert. Die Aktie notiert unter Nettokassenbestand! 
  • Big Pharma reißt sich um die Assets dieser Biotech-Firma! Die Produktentwicklungen des Unternehmens wecken das Interesse großer Pharma-Konzerne!
  • Eine faire und sogar konservative Bewertung aus unserer Sicht impliziert +253% Kursgewinne! Im Bullcase halten wir +698% Renditepotenzial für realistisch!

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Verbio ein Kandidat für den MDAX

Ein Analyst von Stifel brachte die Diskussion ins Spiel, ob Verbio in den MDAX aufrücken könnte. Aufgrund der starken Kurssteigerung könnten Verbio und Krones Kandidaten für den größeren Index sein. Sie könnten die Deutsche Wohnen AG und den Waferhersteller Siltronic ersetzen. Ob es so kommt, bleibt abzuwarten.

Aktie hat weiteres Potenzial

Die Aktie hat in den letzten Jahren eine unglaubliche Performance hingelegt. Starke Kurseinbrüche konnten immer innerhalb kurzer Zeit wieder ausgeglichen werden. Die Marktkapitalisierung von 5 Milliarden € ist im Hinblick auf den erwarteten Umsatz von ca. 2 Milliarden € noch nicht übertrieben hoch.

Die Aktie dürfte weiteres Potenzial haben. Allerdings dürfte es immer wieder zu größeren Kursrückgängen aufgrund von Gewinnmitnahmen oder sonstigen Unsicherheiten kommen. Die Volatilität wird als hoch bleiben.

Sollte die Aktie im MDAX aufgenommen werden, dürfte das dem Papier weiteren Schub geben. Große Fondsgesellschaften müssten dann die Aktie in ihr Portfolio aufnehmen.

Langfristig ist die Verbio-Aktie aus meiner Sicht klar ein Gewinner.

Verbio AG: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Verbio !

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare