Manuel / 03.11.20 / 15:56

Tesla: Musk zündet Berlin-Hammer!

Während der "BER"-Airport mit neun Jahren Verspätung am Wochenende offiziell eröffnet wurde, lässt Tesla-Macher (WKN: A1CX3T) Elon Musk Schlendrian erst garnicht zu. Wie Business Insider berichtet, sei Berlin-Projektleiter Evan Horetsky gefeuert worden vom schillernden CEO persönlich.

Die Entscheidung sei bereits im Oktober gefallen, wie in Medienberichten übereinstimmend zu lesen ist. Die unbezahlte Wasserrechnung (wir berichteten) soll allerdings nicht der Grund gewesen sein. Vielmehr habe Horetsky den hohen Anforderungen nicht Stand gehalten. Dieser soll in Berlin als Leiter von Technik, Beschaffung und Konstruktion für elementare Prozesse verantwortlich gewesen sein. Dem Vernehmen besetzt Tesla die Stelle mit einer internen Lösung.

Die Gigafactory 4, auch Gigafactory Europe genannt, entsteht in Grünheide in einem Gebiet im Süden vor den Toren der Hauptstadt, das von Seen und Naturschutzgebieten geprägt ist. Auf obigem Bild sind relativ zeitnahe Baufortschritte abgebildet. Wie die Fabrik fertig aussehen soll, siehst Du hier.

Wall-Street-Analysten unverändert bullish

In einem freundlichen Umfeld für Technologiemärkte nähern sich Tesla-Aktien heute mit +1,95% auf 408,33 USD der Schwelle von 400 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung. Zuletzt bekräftigten die beiden Baird-Analysten Ben Kallo und David Katter ihre "must-own"-Einschätzung für Tesla-Papiere. Demnach könne Tesla aus gleich mehreren Quellen künftiges Umsatzwachstum generieren...

Tesla-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Tesla-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare